Gemeinde-eMail und aktuelles Wochenblatt

der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien Lüneburg

Liebe Gemeinde, liebe Gäste,

auch wenn die Reisemöglichkeiten in diesem Jahr Corona-bedingt sehr eingeschränkt sind, ist die Sommerzeit doch für viele auch Reisezeit. Mal ausspannen und neue Eindrücke sammeln, das steht für viele an erster Stelle.

In früheren Zeiten gab es ganz andere Motive für Fernreisen. Menschen sind mit einfachsten Mitteln und oft über lange Zeit zu Fuß zu heiligen Orten gepilgert. Das Museum Lüneburg widmet diesen Pilgerwegen nun eine große Ausstellung, die an diesem Sonntag in der St.-Marien-Kirche eröffnet wird. Das passt besonders, da der 26. Juli der Weltpilgertag ist.

Von Dienstag an bis zum 1. November kann die Ausstellung im Museum besucht werden. Anhand vielfältiger Exponate, darunter herausragende Objekte von mehr als 40 auswärtigen Leihgebern, folgt die Ausstellung den Spuren von Reisenden aus Lüneburg und anderen norddeutschen Städten bis fast an das Ende der ihnen bekannten Welt. Dargestellt werden die Motive für den Antritt einer Fernwallfahrt, der Aufbruch, die Ausrüstung von Pilgern, die teilweise abenteuerlichen Bedingungen des Unterwegsseins und der Aufenthalt vor Ort. Nähere Informationen finden Sie hier auf der Homepage des Museums.

Frau Dr. Düselder lädt herzlich zum Besuch der Ausstellung ein. Insbesondere Gruppen aus unserer Gemeinde sind nach vorheriger Anmeldung sehr willkommen. Vielleicht eine Gelegenheit, trotz der eingeschränkten Reisemöglichkeiten, sich „geistig“ auf Pilgerschaft zu begeben?

Eine gesegnete und frohe Woche wünscht

Ihr Pfarrer Carsten Menges, Dec.

Bitte um Anmeldung für die Gottesdienste (Update)

Auch weiterhin gilt: Die Plätze in den Gottesdiensten sind begrenzt, da alle Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, einen Abstand von 1,5 Metern zueinander einhalten müssen. Auch müssen wir weiterhin die Kontaktdaten aller Mitfeiernden erheben.

Um dies zu erleichtern, bitten wir weiterhin um Anmeldung. Diese ist einfach direkt über die Internetseite kklg.secretarius.de möglich. Dort sehen Sie, für welche Gottesdienste noch Plätze frei sind. Bitte geben Sie dort auch Ihre persönlichen Daten ein. Bitte alle teilnehmenden Personen einzeln anmelden! Bitte vergessen Sie bei der Anmeldung nicht, den Hinweis zum Datenschutz mit dem Setzen des Häkchens zu bestätigen. Nur dann wird Ihre Anmeldung registriert.

Aufgrund der jüngsten Erfahrungen bitten wir sehr darum, darauf zu achten, für welchen Gottesdienst Sie sich anmelden (das gilt insbesondere für die Hl. Messen in St. Marien am Sonntag um 10 Uhr und um 18 Uhr). Hier ist es schon häufig zu Verwechslungen gekommen, sodass Sie dann für den gewünschten Gottesdienst nicht auf der Liste stehen.

Wer nicht über einen Internetzugang verfügt, kann sich auch weiterhin über das Pfarrbüro St. Marien anmelden: Tel. 04131 / 60 30 90 oder Email: st.marien(ät)kath-kirche-lg.de

Ordner/innen für Gottesdienste dringend gesucht! (Update)

Dringend suchen wir für die Sonntagsgottesdienste in St. Marien nach Ordner/inne/n (2. August, 9. August abends, ab 23. August für beide Hl. Messen in St. Marien). Pro Gottesdienst werden mindestens zwei Ordner/innen benötigt, die die Teilnehmerliste führen und auf die Abstände in der Kirche achten. Nur wenn wir die Auflagen durch Ordner erfüllen, können wir sonntags weiterhin Gottesdienste feiern!

Auch für die Werktagsgottesdienste gilt: Diese können erst dann wieder aufgenommen werden, wenn es jeweils verlässlich Personen gibt, die den Ordnerdienst übernehmen, da die Küster/innen und Zelebranten dies nicht leisten können.

Ordner/innen sollten mindestens 30 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes in der Kirche sein. Wenn Sie diesen Dienst übernehmen können, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro (Telefon: 04131 / 60 30 90; eMail: st.marien(ät)kath-kirche-lg.de ). Dort wird eine entsprechende Ordnerliste geführt.

Gottesdienste

Samstag, 25. Juli: Heiliger Jakobus

Sonntag, 26. Juli: 17. Sonntag im Jahreskreis

Schrifttexte: L1: 1 Kön 3,5.7-12, L2: Röm 8,28-30, Ev: Mt 13,44-46 oder Mt 13,44-52

Kollekte: Für die Aufgaben der Gemeinde

Dienstag, 28. Juli:

Mittwoch, 29. Juli:

Samstag, 1. August:

Sonntag, 2. August: 18. Sonntag im Jahreskreis

Schrifttexte: L1: Jes 55,1-3, L2: Röm 8,35.37-39, Ev: Mt 14,13-21

Monatliche Sonderkollekte: Spirituelle Bildung (Glaubenskurse)

Dienstag, 4. August:

Mittwoch, 5. August:

Samstag, 8. August: Heiliger Dominikus

Sonntag, 9. August: 19. Sonntag im Jahreskreis

Schrifttexte: L1: 1 Kön 19,9a.11-13a, L2: Röm 9,1-5, Ev: Mt 14,22-33

Kollekte: Für die Aufgaben der Gemeinde

     

* * * * * * * * * *

(cm) Pfarrer Carsten Menges • (rs) Pastor Robert Solis • (ds) Pastor Dirk Sachse • (svdh) Pfarrer i.R. Stephan van der Heyden • (mb) Diakon Martin Blankenburg • (pl) Diakon Peter Laschinski • (so) Diakon Stanislaw Oblocki • 

Wochenblatt per Post

Auf Wunsch versenden wir dieses Wochenblatt auch künftig per Post. Bitte melden Sie sich dazu einfach im Pfarrbüro unter 04131 / 60 30 90. Melden Sie sich bitte auch dann dort, wenn Sie das Wochenblatt nicht mehr per Post beziehen möchten.

Vermeldungen

Unsere Pfarrbüros sind ab sofort wieder besuchbar. Wir bitten aber um vorherige Anmeldung. Das Pfarrbüro St. Stephanus bleibt derzeit wegen Krankheit bis einschließlich 30. Juli geschlossen. (In St. Stephanus klingeln Sie bitte am Haupteingang, Sie werden dann eingelassen.)

FSJ: Die Pfarrgemeinde sucht ab August 2020 wieder Personen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr leisten möchten. Freie Stellen gibt es an den Kirchstandorten St. Marien und im Ökumenischen Zentrum St. Stephanus sowie im Geschwister-Scholl-Haus des Caritasverbandes. Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen beim Verwaltungsbeauftragten Herrn Wilhelms, unter Tel. 04131 / 60 30 917, Dominik.Wilhelms(ät)bistum-hildesheim.net oder direkt bei den genannten Einrichtungen.

Wir bitten weiterhin dringend darum, in allen Gottesdiensten den Abstand von 1,5 m (auch zu den Gängen hin) einzuhalten und wir bitten weiterhin um Anmeldung. Diese ist einfach direkt über die Internetseite kklg.secretarius.de möglich. Dort sehen Sie, für welche Gottesdienste noch Plätze frei sind. Bitte geben Sie dort auch Ihre persönlichen Daten ein. Jede teilnehmende Person muss bitte einzeln eingegeben werden. Bitte vergessen Sie nicht, den Hinweis zum Datenschutz mit dem Setzen des Häkchens zu bestätigen. Nur dann wird Ihre Anmeldung registriert. Wer nicht über einen Internetzugang verfügt, kann sich auch weiterhin über das Pfarrbüro St. Marien anmelden: Tel. 04131 / 60 30 90 oder gerne auch per Email: st.marien(ät)kath-kirche-lg.de. Bitte bringen Sie, wenn möglich, zum Gottesdienst Ihr eigenes Gotteslob mit. Dann müssen wir nicht so viele Liederzettel drucken.

Für die Sonntagsgottesdienste in St. Marien werden noch Ordner/inne/n gesucht (2. August, 9. August abends, ab 23. August für beide Hl. Messen in St. Marien). Pro Gottesdienst werden mindestens zwei Ordner/innen benötigt, die die Teilnehmerliste führen und auf die Abstände in der Kirche achten. Ordner/innen sollten mindestens 30 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes in der Kirche sein. Wenn Sie diesen Dienst übernehmen können, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Dort wird eine entsprechende Ordnerliste geführt.

Während der Ferienzeit bleiben die Werktagsgottesdienste weiterhin auf die Hl. Messe am Mittwoch in St. Stephanus beschränkt. Für die Zeit nach den Ferien suchen wir nach einer neuen Regelung. Mehr dazu im nächsten Wochenblatt.

Die studentische Initiative AKS und die KHG/EHG haben gemeinsam mit dem Caritas-Mehrgenerationenhaus Geschwister-Scholl-Haus ein Sommerfreizeitangebot für alle Generationen entwickelt, das bis zum 28. August von Menschen aus der Stadt Lüneburg und dem Landkreis genutzt werden kann. Es gibt einen Quizspaziergang rund ums Geschwister-Scholl-Haus, über das Unigelände und angrenzende Straßen (2 km mit 10 Ratestellen) und eine Quizwanderung durch den Wilschenbrucher und Hasenburger Wald (6 km mit 28 Ratestellen), die in Kooperation mit Stadtförster Herrn Wittenburg entwickelt wurde. Die Touren starten und enden beim Geschwister-Scholl-Haus. Jede/r kann zeitunabhängig voneinander teilnehmen, mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Die Wegbeschreibungen sind als Teilnehmerzettel beim Geschwister-Scholl-Haus erhältlich. Und der Gewinn? Der Weg ist das Ziel, wir hoffen es macht Freude miteinander oder alleine spazieren zu gehen, zu raten und zu knobeln, mit anderen draußen ins Gespräch zu kommen, am Geschwister-Scholl-Haus zu verweilen, die Sommerzeit zu genießen und Teil einer gemeinsamen Aktion zu werden. Nähere Informationen: Caritas, Tel.: 04131 / 77 77 77 oder per Email: infomehrgenerationenhaus(ät)caritas-lueneburg.de.

In der Sommerzeit (etwa bis Mitte September) werden in St. Godehard dienstags um 18.30 Uhr ökumenische Abendandachten angeboten.

Einladung zum Young-Power-Kurs für 13- bis 14-Jährige! Der Young-Power-Kurs wird für Jugendliche von 13 bis 14 Jahren angeboten. Der Kurs hilft Dir, Deine eigenen Talente zu entdecken und Fähigkeiten zu fördern. Du lernst auf lustvolle Weise, wie eine Gruppe „tickt“. Darüber hinaus wirst Du geschult, selber eine Gruppe zu leiten. Der Kurs liegt zeitlich zwischen den Herbstferien 2020 und den Pfingstferien 2021 und umfasst zwölf 2-stündige Treffen ca. alle zwei Wochen, zwei Samstage (10 bis 17 Uhr) und ein Leiter-Wochenende (Freitagabend bis Sonntagnachmittag). Der Kurs ist auf 12 Teilnehmer beschränkt und am Ende erhältst Du ein Zertifikat ausgestellt. Das Infotreffen ist am Sonntag, 20. September, von 10.30 bis 12.00 Uhr im Gemeindehaus St. Marien. Weitere Infos bei Diakon Blankenburg: diakon.blankenburg(ät)kath-kirche-lg.de

Einladung zum nächsten Glaubenskurs für Erwachsene: „Ich glaube, da ist noch mehr“ heißt dieser Kurs für Anfänger, Neugierige, Suchende und alle, die eine neue Standortbestimmung im Glauben vornehmen möchten. Erwachsene also, die über die Grundbausteine unseres christlichen Glaubens miteinander ins Gespräch kommen wollen, sind mittwochs ab 9. September von 20 bis 22 Uhr zu einem Glaubenskurs für Erwachsene in die Familienbildungsstätte, Bei der Johanniskirche 3 herzlich eingeladen. Grundbausteine unseres Glaubens sind Gott, Jesus, Hl. Geist, Versöhnung, Leben aus dem Glauben etc. In der Begleitung von Susanne Speith, Diakon Blankenburg und Pastor Dennis Schipporeit geht es an acht Abenden eben um „Ich glaube, da ist noch mehr …“. Siehe weitere Infos im ausgelegten Infoblatt im Vorraum der Kirchen und hier auf dieser Homepage.

Die für Ende November geplante Pilgerreise ins Heilige Land wurde aufgrund der ungewissen Reisemöglichkeiten abgesagt. Derzeit planen wir die nächste Reise ins Hl. Land vom 18. bis 27. Oktober 2021.

Vom 10. bis 18. Oktober 2020 findet eine Freizeit in Taizé in Frankreich statt. In dieser Woche geht es darum, mit vielen anderen Jugendlichen und Erwachsenen aus ganz Europa und darüber hinaus gemeinsam zu leben, Spaß zu haben, zu arbeiten, zu singen und zu beten. Die Fahrt kann nur unter dem Vorbehalt angeboten und durchgeführt werden, dass im Herbst durch die Bedingungen in Deutschland und Frankreich Gruppenreisen möglich sein werden. Der Teilnehmer*innenbeitrag für Fahrt, Unterkunft, Verpflegung und Teilnahme am Programm und Leben in Taizé beträgt für Jugendliche von 15 bis 29 Jahre 140 €, für Erwachsene ab 30 Jahre 240 €. Erste Informationen finden Sie hier. Nähere Infos und Anmeldung bei Pastoralreferent Johannes Honert, Tel. 04131 / 22 43 970 oder Email: honert(ät)kath-kirche-lg.de.

* * * * *

Das Team vom Caritas sozialen Kinderland, St.-Stephanus-Passage 24, braucht dringend zusätzliche ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Öffnungszeiten: Dienstag, 10.00 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr und Freitag, 10 bis 17 Uhr. Wenn Sie Lust am Verkaufen haben, offen sind für Menschen verschiedenster Nationalitäten und vielleicht zwei oder mehr Stunden in der Woche eine schöne Herausforderung suchen, dann melden Sie sich bitte bei Berthold Schweers Tel.:04131 / 400 500 oder per Mail: schweers(ät)caritas-lueneburg.de.

Menschen Freude bringen, selbst zu einer kleinen Überraschung werden: Der Geburtstags-Besuchskreis sucht dringend Unterstützung! Wer Seniorinnen und Senioren ab 75 Jahre mit dieser Aufmerksamkeit zeigen mag, dass die Gemeinde sie nicht vergessen hat, melde sich bitte telefonisch bei Brigitte Meyer unter: 04131 / 62 67 8. Ein Vorbereitungstreffen findet einmal im Monat statt.

Ihre Ideen und Anregungen rund um das Anliegen von „Laudato Si“ nehmen wir vom AK „Laudato Si“ gerne entgegen unter: umwelt(ät)kath-kirche-lg.de.

Ist jemand in Ihrer Familie krank oder im Seniorenheim und möchte die Kommunion empfangen, kommen wir gerne zum Krankenbesuch und teilen die Hauskommunion aus. Bitte melden Sie sich bei Diakon Stanislaw Oblocki, Tel. 04131 / 24 47 19 oder diakon.oblocki(ät)kath-kirche-lg.de.

Ist jemand in Ihrer Familie krank und im Städtischen Klinikum, kümmern sich gerne der ehrenamtliche Besuchsdienst und Klinikseelsorgerin Martina Forster. Bitte melden Sie sich unter Tel. 04131 / 77 25 77 oder martina.forster(ät)klinikum-lueneburg.de.

* * * * * * * * * *

Verstorben sind aus unserer Gemeinde:

Frau Margareta Elfriede Fackeldey, geb. Koch, 91 Jahre, aus Lüneburg;

Herr Zbigniew Scholz, 57 Jahre, aus Lüneburg;

Herr Wolfgang Paul, 76 Jahre, aus Soderstorf.

Die Bestattungen finden im engsten Familienkreis statt.

* * * * * * * * * *

HERR, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie leben in deinem Frieden. Amen.

* * * * * * * * * *

Wochenblatt als Newsletter

Sie können den Inhalt des Wochenblattes auch bequem als Gemeinde-Email beziehen. Zusätzlich zur gedruckten Version erhalten Sie darin immer auch einen kleinen besinnlichen Text „angehängt“. Wenn Sie neu in den Verteiler unserer Gemeinde-eMail aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine eMail an: newsletter(ät)kath-kirche-lg.de.

Wenn Sie in unserer Gemeinde-eMail etwas veröffentlichen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wenn Sie den Bezug der Informationen beenden möchten, bitten wir um eine eMail mit dem Stichwort „unsubscribe Gemeindebrief“.

Impressum

Impressum:
Carsten Menges,
Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinde St. Marien, Lüneburg.
www.katholische-kirche-lueneburg.de
Friedenstraße 8
21335 Lüneburg
Tel.: 04131 / 60 30 912
E-Mail: pfarrer(ät)kath-kirche-lg.de

Die Öffnungszeiten der Pfarrbüros und sämtliche Kontaktdaten unserer hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Aktuelles Wochenblatt

Hier können Sie unser aktuelles Wochenblatt als pdf-Datei herunterladen und es speichern, ausdrucken …

Sollten wir einmal nicht dazu gekommen sein, das aktuelle Wochenblatt hochzuladen, senden Sie bitte eine E-Mail und fordern das aktuelle Wochenblatt an.

Hier finden Sie unser Archiv aller Wochenblätter seit Januar 2010.