Gemeinde-eMail und aktuelles Wochenblatt

der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien Lüneburg

Liebe Gemeinde, liebe Gäste,

in der Ausgabe der Kirchenzeitung vom vergangenen Sonntag, 4. Oktober, wurde berichtet, dass in Bremen-Grohn zwölf neue Beerdigungsleiter/innen entsendet wurden. Rund 200 ehrenamtliche Beerdigungsleiter/innen gibt es inzwischen im ganzen Bistum, eine Reihe davon auch in unserer Gemeinde.

Nun startet am 4. November ein neuer Ausbildungskurs bei uns, unter der Leitung von Pfarrer Kuno Kohn, der auch die Osterzeugen in Bremen-Grohn ausgebildet hat, Herrn Kindel und Diakon Blankenburg. Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob das etwas für Sie ist?

In der Kirchenzeitung wurde Pfarrer Kohn gefragt, welche Fähigkeiten ehrenamtliche Beerdigungsleiter/innen mitbringen müssten. Seine Antwort: „Wer teilnimmt, bringt in der Regel die Gabe mit, Trauernde zu trösten und gleichzeitig zu bezeugen, dass der Glaube auch in der Krise tragfähig ist. Sie müssen von der Osterhoffnung zeugen. Letztlich geht es darum, sich mit Respekt und Offenheit auf die Trauernden einzulassen.“

Wenn Sie sich fragen: Kann ich das? Ist mein Glaube stark genug? Dann probieren Sie dies im ersten Teil des Kurses doch einfach einmal aus. Das verpflichtet Sie zu nichts.

Die Aufgabe, Tote zu bestatten und Trauernde zu trösten ist übrigens in der ganzen Weltkirche zunächst eine Aufgabe der ganzen Gemeinde – und nicht nur der Geweihten. Ich freue mich sehr, dass wir Frauen und Männer in unserer Gemeinde haben, die diese Aufgabe übernehmen – oft mit mehr Zeit für die Trauernden als wir Hauptamtliche sie haben. Danke allen, die diesen wichtigen Dienst tun und eine herzliche Ermutigung, sich auf diesen Weg zu machen an alle, die diese Gabe in sich spüren!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Pfarrer Carsten Menges

Bitte um Einhaltung der Corona-Regeln (Update)

Besonders angesichts der derzeit wieder ansteigenden Zahlen an Infektionen weisen wir daraufhin, dass weiterhin eine Maskenpflicht in unseren Kirchen gilt! Bitte achten Sie darauf, die Maske über Mund und Nase zu ziehen. Das Tragen der Maske ist vorgeschrieben für die Wege in der Kirche (auch zum Kommunionempfang). Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Gesang ist weiterhin nur mit Maske möglich!

Wir bitten auch weiterhin dringend darum, in allen Gottesdiensten den Abstand von 1,5 Metern (auch zu den Gängen hin) einzuhalten.

Bitte um Anmeldung für die Gottesdienste (Update)

Liebe Gemeindemitglieder, auch weiterhin gilt: Die Plätze in den Gottesdiensten sind begrenzt, da alle Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, einen Abstand von 1,5 Metern zueinander einhalten müssen. Auch müssen wir weiterhin die Kontaktdaten aller Mitfeiernden erheben.

Um dies zu erleichtern, bitten wir weiterhin um Anmeldung. Diese ist einfach direkt (in der Regel bis zwei Stunden vor Beginn des Gottesdienstes) über die Internetseite kklg.secretarius.de möglich (für die Gottesdienste in polnischer Sprache verwenden Sie bitte diesen Link: nmp-lueneburg.secretarius.de). Dort sehen Sie, für welche Gottesdienste noch Plätze frei sind. Bitte geben Sie dort auch Ihre persönlichen Daten ein. Bitte alle teilnehmenden Personen einzeln anmelden! Bitte vergessen Sie bei der Anmeldung nicht, den Hinweis zum Datenschutz mit dem Setzen des Häkchens zu bestätigen. Nur dann wird Ihre Anmeldung registriert.

Aufgrund der jüngsten Erfahrungen bitten wir sehr darum, darauf zu achten, für welchen Gottesdienst Sie sich anmelden (das gilt insbesondere für die Hl. Messen in St. Marien am Sonntag um 10 Uhr und um 18 Uhr). Hier ist es schon häufig zu Verwechslungen gekommen, sodass Sie dann für den gewünschten Gottesdienst nicht auf der Liste stehen.

Seien Sie bitte spätestens 10 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes vor der Kirche! Haben Sie Verständnis, wenn unsere Ordner/innen auf die nötigen Abstände achten.

Wer nicht über einen Internetzugang verfügt, kann sich auch weiterhin über das Pfarrbüro St. Marien anmelden: Tel. 04131 / 60 30 90 oder Email: st.marien(ät)kath-kirche-lg.de. Wenn Sie auf den Anrufbeantworter sprechen, geben Sie bitte unbedingt Ihre Rufnummer an und für welchen Gottesdienst Sie sich anmelden möchten!

Bitte bringen Sie, wenn möglich, zum Gottesdienst Ihr eigenes Gotteslob mit. Dann müssen wir nicht so viele Liederzettel drucken. 

Ordner/innen für Gottesdienste dringend gesucht! (Update)

Dringend suchen wir für die Sonntagsgottesdienste in St. Marien nach Ordner/inne/n. Pro Gottesdienst werden mindestens zwei Ordner/innen benötigt, die die Teilnehmerliste führen und auf die Abstände in der Kirche achten. Nur wenn wir die Auflagen durch Ordner erfüllen, können wir sonntags weiterhin Gottesdienste feiern!

Auch für die Werktagsgottesdienste gilt: Diese können erst dann wieder aufgenommen werden, wenn es jeweils verlässlich Personen gibt, die den Ordnerdienst übernehmen, da die Küster/innen und Zelebranten dies nicht leisten können.

Ordner/innen sollten mindestens 30 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes in der Kirche sein. Wenn Sie diesen Dienst übernehmen können, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro (Telefon: 04131 / 60 30 90; eMail: st.marien(ät)kath-kirche-lg.de ). Dort wird eine entsprechende Ordnerliste geführt.

Gottesdienste

Freitag, 9. Oktober:

Samstag, 10. Oktober:

Sonntag, 11. Oktober: 28. Sonntag im Jahreskreis

Schrifttexte: L1: Jes 25,6-10a, L2: Phil 4,12-14.19-20, Ev: Mt 22,1-14

Monatliche Sonderkollekte: Bahnhofsmission

Mittwoch, 14. Oktober:

Donnerstag, 15. Oktober: Heilige Theresia von Ávila

Freitag, 16. Oktober: Heilige Hedwig

  • 09.00 Ökumenisches Morgenlob in St. Stephanus
  • 10.30 Wort-Gottes-Feier in der Seniorenresidenz Insanto, Bardowick (so)
  • 14.15 Beichtgelegenheit (cm) und Rosenkranzgebet in St. Stephanus
  • 15.00 Heilige Messe in St. Stephanus (cm)

Samstag, 17. Oktober:

Sonntag, 18. Oktober: 29. Sonntag im Jahreskreis

Schrifttexte: L1: Jes 45,1.4-6, L2: 1 Thess 1,1-5b, Ev: Mt 22,15-21

Kollekte: Für Aufgaben des Papstes (Peterspfennig)

Dienstag, 20. Oktober:

Mittwoch, 21. Oktober: Heilige Ursula und Gefährtinnen

Donnerstag, 22. Oktober: Heiliger Johannes Paul II.

Freitag, 23. Oktober:

  • 09.00 Ökumenisches Morgenlob in St. Stephanus
  • 14.15 Beichtgelegenheit (cm) und Rosenkranzgebet in St. Stephanus
  • 15.00 Heilige Messe in St. Stephanus (cm)
  • 17.30 Heilige Messe mit Spendung der Firmung in St. Marien (cm/weihbischof schwerdtfeger); der Firmgottesdienst wird nur im Kreis der Familien gefeiert und musikalisch mitgestaltet vom Gesangsquartett: A. Kreit, R. Kunze, C. und D. Weidelt

Samstag, 24. Oktober: Heiliger Antonius Maria Claret

  • 11.00 Heilige Messe mit Spendung der Firmung in St. Marien (cm/weihbischof schwerdtfeger); der Firmgottesdienst wird nur im Kreis der Familien gefeiert und musikalisch mitgestaltet vom Gesangsquartett: A. Kreit, R. Kunze, C. und D. Weidelt
  • 15.00 Heilige Messe mit Spendung der Firmung in St. Marien (cm/weihbischof schwerdtfeger); der Firmgottesdienst wird nur im Kreis der Familien gefeiert und musikalisch mitgestaltet vom Gesangsquartett: A. Kreit, R. Kunze, C. und D. Weidelt
  • 18.00 Heilige Messe in Christ-König (svdh)
  • 18.00 Heilige Messe in St. Godehard (rs)

Sonntag, 25. Oktober: 30. Sonntag im Jahreskreis

Schrifttexte: L1: Ex 22,20-26, L2: 1 Thess 1,5c-10, Ev: Mt 22,34-40

Missio-Kollekte (Weltmissionstag)

     

* * * * * * * * * *

(cm) Pfarrer Carsten Menges • (rs) Pastor Dr. Robert Solis • (ds) Pastor Dirk Sachse • (svdh) Pfarrer i.R. Stephan van der Heyden • (mb) Diakon Martin Blankenburg • (pl) Diakon Peter Laschinski • (so) Diakon Stanislaw Oblocki • (jh) Pastoralreferent Johannes Honert • 

Wochenblatt per Post

Auf Wunsch versenden wir dieses Wochenblatt auch künftig per Post. Bitte melden Sie sich dazu einfach im Pfarrbüro unter 04131 / 60 30 90. Melden Sie sich bitte auch dann dort, wenn Sie das Wochenblatt nicht mehr per Post beziehen möchten.

Vermeldungen (Wochenblatt)

Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit unseren Gottesdiensten auch die drei Kästchen links:

  • „Bitte um Einhaltung der Corona-Regeln“
  • „Bitte um Anmeldung für die Gottesdienste“
  • „Ordner/innen für Gottesdienste dringend gesucht“

Da die kircheneigenen Gesangbücher noch nicht benutzt werden dürfen, liegen im Pfarrbüro neu bestellte Exemplare „Gotteslob“ (22 Euro bzw. 42 Euro mit Goldschnitt) für Sie zum Kauf bereit.

Der Kirchbus kann Corona bedingt leider noch nicht eingesetzt werden. Wir bitten daher darum, einzelne ältere Gottesdienstbesucher in Privatautos mitzunehmen. Wer dies tun kann und möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro, damit wir den Kontakt vermitteln können.

Das Pfarrbüro St. Stephanus ist wegen Urlaub vom 19. bis 23. Oktober geschlossen.

Zum Open-Air-Familiengottesdienst am Sonntag, 11. Oktober, um 15.30 Uhr in St. Stephanus können Sie sich gerne noch anmelden bei Jutta Segger, Tel.: 01573 / 67 37 913.

Das Lokale Leitungsteam St. Marien trifft sich am Donnerstag, 22. Oktober, 19.30 Uhr im Gemeindehaus.

Am Samstag, den 7. November, von 10 bis 17 Uhr findet im alten Gemeindehaus St. Marien, Blauer Saal, die Grundfortbildung Prävention – zur Vermeidung von Kindeswohlgefährdung statt. Die Präventionsordnung des Bistums sieht vor, dass alle Ehrenamtlichen, die in der Gemeinde mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, an einer solchen Grundfortbildung teilnehmen müssen (auch für andere Ehrenamtliche oder Gemeindemitglieder ist die Teilnahme empfohlen). Die Fortbildung ist kostenfrei, ein Mittagessen wird gestellt.

Eine Vertiefungsfortbildung für alle, die vor fünf Jahren und früher die Grundfortbildung absolviert haben, findet am Freitag, den 20. November, von 18 bis 22 Uhr in St. Stephanus statt.

Anmeldungen für beide Veranstaltungen über das Bistum Hildesheim per Email: praevention(ät)bistum-hildesheim.de oder per Telefon: 05121 / 307 171. Weitere Infos sind auch bei Gemeindereferentin Jutta Segger und allen Hauptamtlichen zu erhalten.

Einladung zum Filmgesprächsabend mit dem Film „Oscar und die Dame in Rosa“ am Mittwoch, 21. Oktober, 19.30 Uhr im Neuen Gemeindehaus St. Marien (mit Corona-Masken) Kein Kostenbeitrag, Gesprächsleiter: Christian Kindel. Im anschließenden Filmgespräch geht es u.a. um das Thema „Glauben und Vertrauen“. Anmeldung bitte bis Montag, 19. Oktober, per Email an: st.marien(ät)kath-kirche-lg.de

Kantorenschulung online: Herzliche Einladung zur einem Online-Seminar auf der Plattform Zoom zum Thema Psalmtöne und Kehrverse aus dem „Gotteslob“ am Samstag, 31. Oktober, von 10 bis ca. 12 Uhr mit Dekanatskirchenmusiker Klaus-Hermann Anschütz. In Gottesdiensten zu Corona-Bedingungen, wo Gemeindegesang nur in eingeschränkter Form stattfinden kann, kommt Vorsängern – einzeln oder in kleinen Gruppen – eine wichtige Rolle zu. Eine Besonderheit im Gesangbuch „Gotteslob“ sind dabei die Psalmtöne mit den dazugehörigen Kehrversen. Man kann die acht Psalmtöne natürlich für den eigentlichen Psalmengesang z.B. als Antwortpsalm in der Messe verwenden; mit etwas Übung lassen sich aber auch andere Texte auf die Psalmtöne einrichten. In dem Online Seminar werden in einem Theorieteil die Psalmtöne erklärt, es folgen praktische Übungen, zu denen Sie bitte das „Gotteslob“ griffbereit haben. Falls Sie sich etwas vorbereiten wollen: Probieren Sie doch Gesänge aus den Nummern GL 31-80 u.a. etwas aus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte treten Sie einfach am 31. Oktober gegen 9.50 Uhr dem Zoom-Meeting unter folgendem Link bei: https://us02web.zoom.us/j/87402878474?pwd=UGQvcUtPM3FXR1dzUXluRFc1RFJ1UT09 Meeting-ID: 874 0287 8474; Kenncode: Halleluja

Segelfreizeit im Sommer 2021: Vom 1. bis 8. August 2021 bietet die Pfarrei erstmals eine Segelfreizeit auf der Ostsee an. Wir fahren mit der Bahn nach Stettin, starten dort mit der „Johann Smidt“ (https://www.clipper-djs.org/johann-smidt), einem 36 m langen Segler, und segeln über die Ostsee nach Rostock. Dort machen wir die Hanse Sail Rostock mit und fahren dann mit der Bahn zurück. Es können 22 Jugendliche ab 14/15 Jahren mitsegeln. Asmus Borkenhagen, Diakon Blankenburg und eine Frau begleiten euch. Auf dem Schiff erwartet euch eine kleine Stamm-Crew aus Kapitän, Koch, Maschinist und drei Steuermännern. Die mitfahrenden Jugendlichen bilden dann die Crew. Die Freizeit kostet ca. 300 Euro abzgl. der Zuschüsse, deren definitive Höhe wir noch abklären werden. Am Sonntag, 8. November, um 11 Uhr ist ein Infotreffen im Blauen Saal des Alten Gemeindehauses für alle Interessierten und Eltern mit Film, Bildern und Euren Fragen. Also, wenn Ihr Jugendlichen dabei sein wollt, klärt es mit Euren Eltern ab. Weil der Raum wegen Corona nur begrenzte Plätze bietet, bitte vorher mit Personenanzahl bei Diakon Blankenburg anmelden. Email: diakon.blankenburg(ät)kath-kirche-lg.de

Kinder, die die 3. Klasse besuchen, können ab sofort zur Erstkommunion 2021 angemeldet werden. Einladungen sind per Post vor den Sommerferien versandt worden. Es kommt aber immer mal wieder vor, dass durch Umzug oder ähnliches Briefe nicht ihre Adressaten erreichen. Bitte laden Sie sich das Anmeldeformular von unserer Homepage herunter und geben es bis zu den Herbstferien in einem unserer Büros ab.

Das Café Contact in St. Stephanus öffnet wieder an zwei Tagen in der Woche: Mittwochs von 14.30 bis 17.00 Uhr werden hausgemachter Kuchen, Torten, und verschiedene Heißgetränke angeboten, freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr gibt es neben den Kaffeespezialitäten auch belegte Brötchen. Geöffnet wird unter den in der Gastronomie üblichen Hygienebedingungen und das ehrenamtliche Team freut sich sehr, endlich wieder mit viel Herzlichkeit Gäste begrüßen zu können!

FSJ: Die Pfarrgemeinde sucht ab sofort wieder Personen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr leisten möchten. Freie Stellen gibt es an den Kirchstandorten St. Marien und im Ökumenischen Zentrum St. Stephanus. Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen beim Verwaltungsbeauftragten Herrn Wilhelms, unter Tel. 04131 / 60 30 917, Dominik.Wilhelms(ät)bistum-hildesheim.net oder direkt bei den genannten Einrichtungen.

Darüber hinaus wird für St. Marien eine Reinigungskraft für 8 Wochenstunden gesucht, idealerweise montags und freitags vormittags. Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen beim Verwaltungsbeauftragten Herrn Wilhelms, unter Tel. 04131 / 60 30 917, oder Email: Dominik.Wilhelms(ät)bistum-hildesheim.net.

Für unseren künftigen Pfarrvikar Grzegorz Olszak suchen wir zum 1. Januar 2021 ein kleines Haus oder eine Doppelhaushälfte mit mindestens 3 Zimmern im näheren Umfeld von Lüneburg. Wer etwas weiß oder anbieten kann, melde sich bitte im Pfarrbüro.

Einladung zum Ausbildungskurs für ehrenamtliche Beerdigungsleiter: „Tote begraben gehört als Werk der Barmherzigkeit zu den wichtigsten Diensten einer Pfarrgemeinde.“ Seit März 2018 leisten Frauen und Männer aus unserer Pfarrei diesen Dienst – mit guten Rückmeldungen. Pfr. Kohn, Pastoralreferent Kindel und Diakon Blankenburg wollen zu einer neuen Ausbildungsrunde für diesen Dienst einladen. Mit diesem Ausbildungskurs sollen die Teilnehmenden auf ihren liturgischen Dienst vorbereitet werden. Sie sollen befähigt werden zum Trauergespräch mit den Hinterbliebenen, zur Vorbereitung und Gestaltung der Trauerfeier und zum Glaubenszeugnis von der Auferstehungshoffnung. Der erste Teil des Kurses (der spirituell-biblische Grundkurs) wird als Entscheidungszeit genutzt. Für eine spätere Beauftragung ist eine verbindliche Teilnahme an allen Kursteilen notwendig. Der Kurs startet am 4. November 2020. Weitere Informationen finden sie in der Infoauslage unserer Kirchen oder sprechen sie Diakon Blankenburg oder eine/n der Beerdigungsleiter/in gerne an. Den Flyer finden Sie auch hier.

Der Kleiderkeller St. Stephanus bleibt bis auf weiteres wegen der Corona-Auflagen geschlossen. Kleiderspenden werden zurzeit nicht angenommen! Das Kleiderkeller-Team dankt für Ihr Verständnis!

* * * * *

Das Team vom Caritas sozialen Kinderland, St.-Stephanus-Passage 24, braucht dringend zusätzliche ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Öffnungszeiten: Dienstag, 10.00 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr und Freitag, 10 bis 17 Uhr. Wenn Sie Lust am Verkaufen haben, offen sind für Menschen verschiedenster Nationalitäten und vielleicht zwei oder mehr Stunden in der Woche eine schöne Herausforderung suchen, dann melden Sie sich bitte bei Berthold Schweers Tel.:04131 / 400 500 oder per Mail: schweers(ät)caritas-lueneburg.de.

Menschen Freude bringen, selbst zu einer kleinen Überraschung werden: Der Geburtstags-Besuchskreis sucht dringend Unterstützung! Wer Seniorinnen und Senioren ab 75 Jahre mit dieser Aufmerksamkeit zeigen mag, dass die Gemeinde sie nicht vergessen hat, melde sich bitte telefonisch bei Brigitte Meyer unter: 04131 / 62 67 8. Ein Vorbereitungstreffen findet einmal im Monat statt.

Ihre Ideen und Anregungen rund um das Anliegen von „Laudato Si“ nehmen wir vom AK „Laudato Si“ gerne entgegen unter: umwelt(ät)kath-kirche-lg.de.

Ist jemand in Ihrer Familie krank oder im Seniorenheim und möchte die Kommunion empfangen, kommen wir gerne zum Krankenbesuch und teilen die Hauskommunion aus. Bitte melden Sie sich bei Diakon Stanislaw Oblocki, Tel. 04131 / 24 47 19 oder diakon.oblocki(ät)kath-kirche-lg.de.

Ist jemand in Ihrer Familie krank und im Städtischen Klinikum, kümmern sich gerne der ehrenamtliche Besuchsdienst und Klinikseelsorgerin Martina Forster. Bitte melden Sie sich unter Tel. 04131 / 77 25 77 oder martina.forster(ät)klinikum-lueneburg.de.

* * * * * * * * * *

Verstorben sind aus unserer Gemeinde:

Herr Leo Herder, 82 Jahre, aus Reppenstedt.

Frau Mechthildis Räfler; 96 Jahre, aus Lüneburg.

Die Beisetzungen finden im Familienkreis statt.

* * * * * * * * * *

HERR, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie leben in deinem Frieden. Amen.

* * * * * * * * * *

Wochenblatt als Newsletter

Sie können den Inhalt des Wochenblattes auch bequem als Gemeinde-Email beziehen. Zusätzlich zur gedruckten Version erhalten Sie darin immer auch einen kleinen besinnlichen Text „angehängt“. Wenn Sie neu in den Verteiler unserer Gemeinde-eMail aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine eMail an: newsletter(ät)kath-kirche-lg.de.

Wenn Sie in unserer Gemeinde-eMail etwas veröffentlichen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wenn Sie den Bezug der Informationen beenden möchten, bitten wir um eine eMail mit dem Stichwort „unsubscribe Gemeindebrief“.

Impressum

Impressum:
Carsten Menges,
Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinde St. Marien, Lüneburg.
www.katholische-kirche-lueneburg.de
Friedenstraße 8
21335 Lüneburg
Tel.: 04131 / 60 30 912
E-Mail: pfarrer(ät)kath-kirche-lg.de

Die Öffnungszeiten der Pfarrbüros und sämtliche Kontaktdaten unserer hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Aktuelles Wochenblatt

Hier können Sie unser aktuelles Wochenblatt als pdf-Datei herunterladen und es speichern, ausdrucken …

Sollten wir einmal nicht dazu gekommen sein, das aktuelle Wochenblatt hochzuladen, senden Sie bitte eine E-Mail und fordern das aktuelle Wochenblatt an.

Hier finden Sie unser Archiv aller Wochenblätter seit Januar 2010.