Gemeinde-eMail und aktuelles Wochenblatt

der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien Lüneburg

Liebe Gemeinde, liebe Gäste,

Das Licht ist ein besonderes Symbol in der Weihnachtszeit. Christus ist das Licht der Welt. Er besiegt die Dunkelheit der Welt.

Ein besonderes Licht brennt das ganze Jahr über an einem besonderen Ort: in der Geburtsgrotte in Bethlehem. Bereits seit 1986 wird in jedem Jahr dort das „Friedenslicht aus Bethlehem“ entzündet und zieht eine Lichtspur quer durch Europa.

Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes erinnern wir uns an die weihnachtliche Botschaft und an unseren Auftrag, den Frieden unter den Menschen zu verwirklichen.

Wir laden Sie auch in diesem Jahr ein, das Friedenslicht aus Bethlehem in Ihren Wohnungen zu entzünden und an andere Menschen weiter zu schenken.

Am kommenden Freitag, 21. Dezember, wird das Licht in der Adendorfer Johanneskapelle um 20 Uhr im Rahmen eines Taizé-Gebetes ausgeteilt. Am Sonntag, 23. Dezember, wird das Licht in Amelinghausen in einer Andacht in St. Godehard um 15 Uhr weitergegeben. Ab dem 4. Advent brennt das Friedenslicht dann auch in St. Marien und St. Stephanus.

Wir haben wieder verschiedene Kerzen für Sie besorgt, mit denen Sie das Friedenslicht mitnehmen können: Als Dauerlicht, das ca. 2,5 Tage brennt, als Windlicht oder als normale Kerze (mit einem Ständer und einem Windschutzbecher erhältlich). Die Kerzen finden Sie in den Kirchen direkt beim Friedenslicht.

Natürlich können Sie aber auch eigene Kerzen oder Laternen mitbringen, um das Friedenslicht sicher nach Hause zu geleiten.

Eine licht-reiche Adventswoche wünscht

Ihr Pfarrer Carsten Menges, Dec.

Gottesdienste

Freitag, 14. Dezember: Heiliger Johannes vom Kreuz

Samstag, 15. Dezember:

Sonntag, 16. Dezember: 3. Adventssonntag

Kollekte: Für die Aufgaben der Gemeinde

Schrifttexte: L1: Zef 3,14-17(14-18a), L2: Phil 4,4-7, Ev: Lk 3,10-18

Dienstag, 18. Dezember:

Mittwoch, 19. Dezember:

Donnerstag, 20. Dezember:

Freitag, 21. Dezember:

Samstag, 22. Dezember:

Sonntag, 23. Dezember: 4. Adventssonntag

Kollekte: Für die Aufgaben der Gemeinde

Schrifttexte: L1: Mi 5,1-4a, L2: Hebr 10,5-10, Ev: Lk 1,39-45

* * * * * * * * * *

(cm) Pfarrer Carsten Menges • (rs) Pastor Robert Solis • (mb) Diakon Martin Blankenburg • (pl) Diakon Peter Laschinski • (so) Diakon Stanislaw Oblocki • (svdh) Pfarrer Stephan van der Heyden

Vermeldungen

Das nächste café international lädt am Samstag, 15. Dezember, von 14 bis 16 Uhr zur Begegnung ins Gemeindehaus St. Marien ein.

Noch kein Geschenk – oh Schreck“: Unter diesem Motto lädt die Jugendgruppenleiterrunde Kinder zwischen ca. 10 und 13 Jahren zu einem kreativen Bastel- und Backnachmittag am Samstag, 15. Dezember, 13-19 Uhr in St. Stephanus ein. Kostenbeitrag für das Material: 2 €. Anmeldung wird erbeten bei Sandra: 0176/ 56 82 43 09 (per Anruf, sms oder WhatsApp) oder per Email: segger(ät)kath-kirche-lg.de. Infos ebenfalls bei Gemeindereferentin Jutta Segger.

Schöpfung und Klang“ lautet das Thema eines Workshops, der am 15. Dezember von 15 bis 17 Uhr in St. Stephanus mit Nicola Kindel und Pfarrer Carsten Menges stattfindet. Er richtet sich an alle Menschen, die sich mit dem Bibeltext zur „Schöpfung“ ganz persönlich – durch Musizieren auf Klanginstrumenten und Lauschen – auseinandersetzen möchten. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Offenheit für Neues jedoch erwünscht. Anschließend besteht die Möglichkeit, an der Roratemesse zu diesem Thema teilzunehmen.

Am Samstag, 15. Dezember, wird es nach der Vorabendmesse in Christ-König einen Punsch- und Glühweinausschank geben, begleitet mit weihnachtlicher Musik, gespielt von Annika Hellmold auf der Trompete. Zudem bieten die Messdiener selbstgemachte Pralinen an.

Das M-Team lädt am Sonntag, 16. Dezember, nach der 10-Uhr-Messe in St. Marien zum Glühwein- und Kinderpunschverkauf ein (ohne Plastikabfall!). Der Spendenerlös ist für das vierzehntägige „Frühstück wie bei Muttern“ unserer Pfarrei bestimmt.

Das Pastoralteam lädt am Sonntag, 16. Dezember, um 18 Uhr in St. Marien (keine Heilige Messe!) zu einer Geistlichen Lesung ein: Die erste Hälfte des Lukasevangeliums am Stück, vertieft durch Lieder und Zeichenhandlungen – das verspricht ein Hörerlebnis der geist-reichen Art. Wir wollen eintauchen in die Jesusgeschichte des Lukas (Lk 1,1-10,9). So begrüßen wir das beginnende Lesejahr: Dauer: ca. zwei Stunden.

Der Kleiderkeller in St. Stephanus ist ab 17. Dezember geschlossen!

Am Dienstag, 18. Dezember, bleibt das Pfarrbüro St. Marien bis 11 Uhr geschlossen.

In den Roratemessen in St. Stephanus an den Samstagen im Advent um 17.15 Uhr werden die Kinder eingeladen, während der Predigt einen Engel zu basteln.

Herzliche Einladung zum Glaubensgespräch für spanischsprachige Christen in unserer Pfarrei am Dienstag, 18. Dezember, um 18 Uhr im Gemeindehaus St. Marien.

Das Caritas-Mehrgenerationenhaus „Geschwister-Scholl-Haus“, Carl-von-Ossietzky-Straße 9, lädt ein:

  • Mittwoch, 19. Dezember, von 15.30 bis 17.30 Uhr laden Studentinnen zum Plätzchentreff ein. Jede/r bringt eigene Lieblingsplätzchen incl. Rezept mit. Es findet ein Austausch über Weihnachtstraditionen früher und heute statt. Info und Anmeldung Tel. 04131 77 77 77.
  • Singen macht Spaß, diese Erfahrung können Sie am Donnerstag, 20. Dezember, von 11.15 bis 12.30 Uhr machen. Einfach vorbeikommen und mitsingen.

Wenn noch die letzten Weihnachtsgeschenke fehlen, beim „Weihnachtsgeschenke-Bingo“ im Café Contact im ökumenischen Zentrum St. Stephanus am Mittwoch, 19. Dezember, ab 15.30 Uhr, gibt es noch die Gelegenheit, ein paar Schnäppchen zu gewinnen. Dieser Mittwoch ist der letzte Öffnungstag im Café Contact für 2018. Das Café macht Weihnachtspause und öffnet wieder am Montag, 7. Januar 2019.

Der Liturgiekreis St. Stephanus trifft sich am Mittwoch, 19. Dezember, um 19.30 Uhr.

Krippenspiel am 24. Dezember, 15 Uhr in St. Marien: Generalprobe: Freitag, 21. Dezember, 16-17.30 Uhr Sakristei/Kirche, bitte warm anziehen!

Am Freitag, 21. Dezember, wollen wir ab ca. 16 Uhr in St. Stephanus den Tannenbaum schmücken und die Krippe aufbauen. Helfer sind herzlich willkommen.

Seniorenclub St. Stephanus: Freitag, 21. Dezember, 16 Uhr: „Rückblick 2018“.

Die Psychiatrische Klinik Lüneburg sammelt wieder Weihnachts-Päckchen für Patienten. Näheres entnehmen Sie bitte den ausliegenden Handzetteln. Die Päckchen können zu den Öffnungszeiten in den Pfarrbüros oder zu den Gottesdiensten in der Sakristei abgegeben werden.

Frau Forster sammelt wieder Kalender für 2019 für die Inhaftierten in der U-Haft und der JVA Uelzen. Sie können die Kalender zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro in St. Marien abgeben.

Wer den königlichen und segensreichen Besuch der Sternsinger bei sich zu Hause wünscht, kann sich (noch bis Ende Dezember) anmelden. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Die Handysammelaktion durch den AK Laudato Si brachte knapp 100 Handys zusammen. Ganz herzlichen Dank allen Spendern! Die nächste gezielte Sammel-Aktion wird im Herbst 2019 sein. Bis dahin können Althandys in dem Pfarrhausbriefkasten in St. Marien eingeworfen werden.

Vom 4. bis 14. Juli 2019 findet wieder die Sommerferienfreizeit für Kinder von 8 bis 13 Jahren auf der holländischen Insel Ameland statt. Kosten: 305 € (Geschwisterkinder 285 €). Anmeldung und Informationen liegen in den katholischen Kirchen aus oder sind auf dieser Homepage hier zum Downloaden erhältlich. Infos auch bei Jutta Segger.

Ihre Ideen und Anregungen rund um das Anliegen von „Laudato Si“ nehmen wir vom AK „Laudato Si“ gerne entgegen unter: umwelt(ät)kath-kirche-lueneburg.de.

Ist jemand in Ihrer Familie krank oder kann nicht mehr in den Gottesdienst kommen und möchte die Kommunion empfangen, kommen wir gerne zum Krankenbesuch und teilen die Kranken- bzw. Hauskommunion aus. Bitte melden Sie sich bei Diakon Stanislaw Oblocki.

* * * * * * * * * *

Verstorben ist aus unserer Gemeinde:

Herr Johannes Dummer, Lüneburg, 92 Jahre. Die Beerdigung ist am Montag, 17. Dezember, 14 Uhr auf dem Nord-West-Friedhof in Lüneburg.

* * * * * * * * * *

HERR, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie leben in deinem Frieden. Amen.

* * * * * * * * * *

Wochenblatt als Newsletter

Sie können den Inhalt des Wochenblattes auch bequem als Gemeinde-Email beziehen. Zusätzlich zur gedruckten Version erhalten Sie darin immer auch einen kleinen besinnlichen Text „angehängt“. Wenn Sie neu in den Verteiler unserer Gemeinde-eMail aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine eMail an: newsletter(ät)kath-kirche-lg.de.

Wenn Sie in unserer Gemeinde-eMail etwas veröffentlichen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wenn Sie den Bezug der Informationen beenden möchten, bitten wir um eine eMail mit dem Stichwort „unsubscribe Gemeindebrief“.

Impressum

Impressum:
Carsten Menges,
Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinde St. Marien, Lüneburg.
www.katholische-kirche-lueneburg.de
Friedenstraße 8
21335 Lüneburg
Tel.: 04131 / 60 30 912
E-Mail: pfarrer(ät)kath-kirche-lg.de

Die Öffnungszeiten der Pfarrbüros und sämtliche Kontaktdaten unserer hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Aktuelles Wochenblatt

Hier können Sie unser aktuelles Wochenblatt als pdf-Datei herunterladen und es speichern, ausdrucken …

Sollten wir einmal nicht dazu gekommen sein, das aktuelle Wochenblatt hochzuladen, senden Sie bitte eine E-Mail und fordern das aktuelle Wochenblatt an.

Hier finden Sie unser Archiv aller Wochenblätter seit Januar 2010.