Gemeinde-eMail und aktuelles Wochenblatt

der katholischen Kirchengemeinde St. Marien Lüneburg

Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission 2017

„Du führst mich hinaus ins Weite“ (Psalm 18) lautet das Leitwort zum diesjährigen Sonntag der Weltmission, den wir in Deutschland am 22. Oktober feiern. Der Weltmissionssonntag lädt die Ortskirchen und die katholischen Christen weltweit dazu ein, voneinander zu lernen und miteinander den Reichtum des Glaubens zu teilen.

In diesem Jahr blicken wir nach Burkina Faso. „Wir sind Gottes Familie“, sagt die Kirche in dem westafrikanischen Land, das zu den zehn ärmsten Ländern der Welt gehört. Besondere Aufmerksamkeit wird dort auf die Ausbildung von ehrenamtlich arbeitenden Frauen und Männern gelegt, die als Katechistinnen und Katechisten das einfache Leben der Menschen teilen. Sie legen Zeugnis für den Glauben ab, geben Hoffnung und eröffnen Perspektiven für die, die sonst ohne Chance sind. Häufig unterstützen die Katechisten Mädchen und Frauen, die zwangsverheiratet, verstoßen oder misshandelt werden.

Die Kollekte am Sonntag der Weltmission ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Mit ihr werden die ärmsten Diözesen in ihrer seelsorglichen Arbeit unterstützt. „Auch heute“, so schreibt Papst Franziskus, „dürfen wir uns dieser Geste missionarischer kirchlicher Gemeinschaft nicht entziehen“.

Liebe Schwestern und Brüder, setzen Sie am Sonntag der Weltmission ein Zeichen! Wir bitten Sie um Ihr Gebet und um eine großzügige Spende bei der Kollekte für die Päpstlichen Missionswerke Missio.

Für das Bistum Hildesheim

† Norbert Trelle

Gottesdienste

Samstag, 21. Oktober: Heilige Ursula und Gefährtinnen

Sonntag, 22. Oktober: 29. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte: Missio-Kollekte (Weltmissionssonntag)

Schrifttexte: L1: Jes 45,1.4-6, L2: 1 Thess 1,1-5b, Ev: Mt 22,15-21

Dienstag, 24. Oktober: Heiliger Antonius Maria Claret

Mittwoch, 25. Oktober:

Donnerstag, 26. Oktober:

Freitag, 27. Oktober:

Samstag, 28. Oktober: Heiliger Simon und heiliger Judas

Sonntag, 29. Oktober: 30. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte: Für die Aufgaben der Gemeinde

Schrifttexte: L1: Ex 22,20-26, L2: 1 Thess 1,5c-10, Ev: Mt 22,34-40

* * * * * * * * * *

(cm) Pfarrer Carsten Menges • (kd) Kaplan Kevin Dehne • (pt) Pater Tadeusz Talik • (mb) Diakon Martin Blankenburg • (pl) Diakon Peter Laschinski • (so) Diakon Stanislaw Oblocki • (svdh) Pfarrer Stephan van der Heyden

Vermeldungen

Der christliche „Kinofilm des Jahres“ „Mary‘s Land“ kommt nach Uelzen ins Central-Theater – wohl nur einmalig am Sonntag, 29. Oktober, 17.45 Uhr. Herzliche Einladung zu diesem spannenden Film, in dessen Mittelpunkt das Wirken der Mutter Jesu in dieser Welt steht. Weitere Informationen entnehmen Sie dem aushängenden Plakat und den ausliegenden Handzetteln.

Am Samstag, 21. Oktober, feiert unser café international – eine Kooperation der Kirchengemeinde und der Kolpingsfamilie – seinen zweiten Geburtstag! Seit dem 17. Oktober 2015 bietet es durchgängig am 1. und 3. Samstag im Monat von 14 bis 16 Uhr Lüneburger Bürgern und Asylbewerbern Gelegenheit, bei Kaffee, Tee und Kuchen miteinander in Kontakt zu kommen, mit Kindern zu spielen, zu diskutieren und so auf beiden Seiten Hemmschwellen und Berührungsängste abzubauen. Zu diesem Jubiläum laden wir ganz besonders zur Begegnung und zum Feiern in das Gemeindehaus St. Marien ein.

Zur Vorbereitung der Termine für den Kirchenschmaus im Jahr 2018 treffen sich die Mitmachenden am Sonntag, 22. Oktober, von 12.00 bis ca. 12.30 Uhr im Seminarraum in St. Stephanus. Herzliche Einladung dazu auch an alle, die Lust haben, einmal im Jahr 2018 zu kochen, beim Kochen mitzumachen oder bei den Vor- oder Nachbereitungen mitzuhelfen. Infos bei Jutta Segger.

Am Sonntag, 29. Oktober, findet ab 11.45 Uhr nach den Gottesdiensten im ökumenischen Zentrum St. Stephanus wieder der monatliche Kirchenschmaus statt, der von Ehrenamtlichen zubereitet wird. Serviert wird „Matjes – nordische Art“. Der Kirchenschmaus ist offen für alle Menschen aus dem Stadtteil und den Kirchengemeinden, für alle, die Freude daran haben, in Gemeinschaft und netter Atmosphäre miteinander zu speisen. Das Essen wird angeboten für eine Spende in freiwilliger Höhe.

Das Café Contact lädt am Mittwoch, 25. Oktober, ab 15 Uhr wieder zu einer Spielrunde „Bingo“ ins ökumenische Zentrum St. Stephanus ein. Mitmachen kann jede/r, natürlich ohne Geldeinsatz aber mit netten Kleinigkeiten als Gewinne. Dazu gibt es die üblichen Kaffeespezialitäten und wieder selbstgebackenen Kuchen von der Berufsbildenden Schule II, Lüneburg.

Das Caritas-Mehrgenerationenhaus „Geschwister-Scholl-Haus“, Carl-von-Ossietzky-Straße 9, lädt ein:

  • Montag, 23. Oktober, 15.30-17.30 Uhr interkultureller Boßelspaziergang;
  • Dienstag, 24. Oktober und 7. November, 18-21 Uhr zweitägiger Kurs mit Herrn Fendel: Umgang, Bedienen, Surfen usw. mit dem Tablet (12 €);
  • Donnerstag, 26. Oktober, 18 Uhr Begegnung interessierter Studenten zur Planung der Angebote im Wintersemester im Mehrgenerationenhaus beim AKS INFO Pizza- & Bier-Abend Zentralgebäude der Leuphana.

Anmeldungen erforderlich: Tel. 04131 / 77 77 77.

Hast Du Ideen, möchtest Du auch mitmachen? Komm am Dienstag, 24. Oktober, um 17 Uhr zum Treffen vom Familienfreundliche Gottesdienste-Team im Seminarraum in St. Stephanus.

Am Mittwoch, 25. Oktober, trifft sich um 19.30 Uhr das Lokale Leitungsteam St. Stephanus.

Seniorenclub St. Stephanus: Freitag, 27. Oktober, 16 Uhr: Herr M. Stark berichtet aus dem Seniorenbeirat.

Die Kolpingsfamilie lädt alle Mitglieder zum „Kolping-Weltgebetstag“ am Freitag, 27. Oktober, nach Winsen ein. Abfahrt ist um 17 Uhr ab St. Marien. Um Anmeldung wird gebeten, Tel. 157812.

Herzliche Einladung zu einem Abend anlässlich des „Tages der Kirche“ am Montag, 30. Oktober, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus St. Nicolai, Lüner Straße 14: Christen aus Lüneburg lesen gemeinsam den Römerbrief (Kapitel 10).

Am Dienstag, 31. Oktober, lädt der evangelische Kirchenkreis uns zu einem festlichen „Reformationsgottesdienst in ökumenischer Weite“ ein. Beginn ist um 17 Uhr in St. Johannis.

Am Sonntag, 5. November, feiern wir um 10 Uhr in St. Marien den jährlichen Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen des vergangenen Jahres. Am selben Tag laden wir um 15 Uhr zu Gräbersegnungen auf diesen Friedhöfen ein: In Lüneburg auf dem Zentral-, Wald- und Michaelisfriedhof, in Adendorf, Bardowick, Reppenstedt und Amelinghausen. Beginn ist jeweils in oder an der Kapelle.

Am Sonntag, 5. November, findet die Advents- / Weihnachtsausstellung der katholischen Kunst- und Buchhandlung glaubwürdig Kunst & Buch von 9.30 bis 13.00 Uhr im Johannesraum des Gemeindehauses St. Marien statt. Sie finden dort Impulse für die Advents- und Weihnachtszeit, christliche Kalender und Adventskalender für Kinder und Erwachsene, aktuelle religiöse Bücher, Karten zu verschiedenen Anlässen und weihnachtliche Geschenke.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Trauerbegleiterin Angelika Günther ihr dreiteiliges Trauerseminar „Der Weg durch die Trauer – die Sehnsucht nach dem Leben“ noch einmal an. Die Termine: dienstags 31. Oktober / 7. November / 14. November, jeweils 19.30-21.00 Uhr in der St.-Ursula-Schule. Kosten pro Person und Abend 10 Euro. Anmeldung bei Diakon Blankenburg erbeten. Weitere Infos in dem ausliegenden Flyer „Abschied und Neubeginn“.

ENCUENTRO DE LA COMUNIDAD HISPANOHABLANTE RESIDENTES EN LG Y ALREDEDORES martes 24.10.2017, 19-21 Uhr Gemeindehaus St. Marien: impulso y conversación “Imagen de dios surtir efecto”. Weitere Informationen bei: Margot Tel. 0176/29424917.

* * * * * * * * * *

Verstorben sind aus unserer Gemeinde:

Frau Jolanta Blaszczyk, geb. Kosik, Bardowick, 65 Jahre. Die Beerdigung hat stattgefunden.

Herr Herbert Mendel, Wendisch Evern, 81 Jahre. Die Beerdigung ist am Freitag, 27. Oktober, 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Wendisch Evern.

Herr Prof. Dr. Dieter Coenen-Staß, Scharnebeck, 74 Jahre. Die Beerdigung ist am Freitag, 27. Oktober, 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Scharnebeck.

Frau Bregitta Lösch, geb. Groß, Westergellersen, 83 Jahre. Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

* * * * * * * * * *

HERR, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie leben in deinem Frieden. Amen.

* * * * * * * * * *

Angehängt

Ich bitte nicht um ein Wunder und Visionen, Herr,sondern um Kraft für den Alltag!

Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte:

Mach mich griffsicher in der richtigen Zeiteinteilung,

schenke mir das Fingerspitzengefühl, um herauszufinden,

was erstrangig und was zweitrangig ist.

Bewahre mich vor dem naiven Glauben,

es müsste im Leben alles glattgehen.

Schenke mir die nüchterne Erkenntnis,

dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge

eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind,

durch die wir wachsen und reifen!

Erinnere mich daran,

dass das Herz oft gegen den Verstand streikt.

Schick mir im rechten Augenblick jemand, der den Mut hat,

mir die Wahrheit zu sagen!

Ich möchte dich und die anderen immer aussprechen lassen.

Die Wahrheit sagt man nicht sich selbst,

sie wird einem gesagt.

Verleihe mir die nötige Phantasie,

im rechten Augenblick ein Päckchen Güte

mit oder ohne Worte an der richtigen Stelle abzugeben.

Bewahre mich vor der Angst,

ich könnte das Leben versäumen.

Gib mir nicht, was ich mir wünsche,

sondern was ich brauche. 

Antoine de Saint-Exupéry

Impressum

Impressum:
Martina Forster,
Gemeindereferentin der Katholischen Pfarrgemeinde St. Marien, Lüneburg.
www.katholische-kirche-lueneburg.de
Friedenstraße 8
21335 Lüneburg
Tel.: 04131 / 60 30 910
E-Mail: forster(ät)kath-kirche-lg.de

Die Öffnungszeiten der Pfarrbüros und sämtliche Kontaktdaten unserer hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Sie können den Inhalt des Wochenblattes auch bequem als Gemeinde-Email beziehen. Zusätzlich zur gedruckten Version erhalten Sie darin immer auch einen kleinen besinnlichen Text „angehängt“. Wenn Sie neu in den Verteiler unserer Gemeinde-eMail aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine eMail an: forster(ät)kath-kirche-lg.de

Wenn Sie in unserer Gemeinde-eMail etwas veröffentlichen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wenn Sie den Bezug der Informationen beenden möchten, bitten wir um eine eMail mit dem Stichwort „unsubscribe Gemeindebrief“.

Aktuelles Wochenblatt

Hier können Sie unser aktuelles Wochenblatt als pdf-Datei herunterladen und es speichern, ausdrucken …

Sollten wir einmal nicht dazu gekommen sein, das aktuelle Wochenblatt hochzuladen, senden Sie bitte eine E-Mail und fordern das aktuelle Wochenblatt an.

Hier finden Sie unser Archiv aller Wochenblätter seit Januar 2010.