Gemeinde-eMail und aktuelles Wochenblatt

der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien Lüneburg

Liebe Gemeinde, liebe Gäste,

an diesem Sonntag beginnt die Adventszeit. Das Wort „Advent“ meint „Ankunft“. Wir bereiten uns auf die Ankunft des Herrn vor, in unserer Kirche, aber besonders in unseren Herzen.

Viele Angebote wollen uns in dieser Adventszeit, die die längste mögliche ist, dabei helfen. Konzerte wie das des Basileia-Chores und der Kirchen-Band oder auch des Gospelchores, der sonst in unserem Gemeindehaus in Christ-König probt, sowie verschiedene andere musikalische Gestaltungen in den Gottesdienst wollen uns bereichern. Vielen Dank allen, die sich daran beteiligen!

Zugleich möchte ich aber auch darauf hinweisen, dass manche Gottesdienst-Zeiten sich ändern. Wie in jedem Jahr feiern wir im Advent die Hl. Messe in St. Stephanus als Rorate-Messe am Samstagabend. Am Sonntag um 10 Uhr findet die Hl. Messe in dieser Zeit dafür in St. Godehard statt.

Am Sonntag, 11. Dezember, kommt unser Bischof Heiner Wilmer in unsere Gemeinde. Wir feiern an dem Tag deshalb die Hl. Messe in St. Marien erst um 12 Uhr mit dem Bischof. Anschließend sind eine Begegnung mit dem Bischof und ein kleines Mittagessen im Gemeindehaus vorgesehen. Um 15 Uhr beginnt ein gestalteter Pilgerweg mit Jugendlichen und dem Bischof von St. Marien nach St. Stephanus. Nach einer Begegnung im ökumenischen Zentrum feiern wir dann um 18 Uhr die Jugendvesper in St. Stephanus, zu der natürlich alle herzlich eingeladen sind.

Bitte merken Sie sich für den 11. Dezember also vor: Die Hl. Messe in St. Marien erst um 12 Uhr und keine Abendmesse, da an diesem Tag in St. Marien auch das Konzert des Gospelchores stattfindet.

Eine gesegnete und besinnliche Adventszeit wünscht

Ihr Pfarrer Carsten Menges, Dec.

Gottesdienste (Wochenblatt) (ab 25. November)

Freitag, 25. November: Heilige Katharina von Alexandrien

Samstag, 26. November: Heiliger Konrad

Sonntag, 27. November: 1. Adventssonntag

Schrifttexte: L1: Jes 2,1-5, L2: Röm 13,11-14a, Ev: Mt 24,29-44

Kollekte: Aufgaben der Gemeinde

Dienstag, 29. November:

  • 16.00 Wort-Gottes-Feier in der Seniorenresidenz Neue Sülze (so)
  • 18.30 Abendandacht in St. Godehard (Regina Wochnik): „Einläuten des neuen Kirchenjahres“

Mittwoch, 30. November:

Donnerstag, 1. Dezember:

Freitag, 2. Dezember:

Samstag, 3. Dezember:

Sonntag, 4. Dezember: 2. Adventssonntag

Schrifttexte: L1: Jes 11,1-10, L2: Röm 15,4-9, Ev: Mt 3,1-12

Sonderkollekte: Ministrantenarbeit

     

* * * * * * * * * *

(cm) Pfarrer Carsten Menges • (go) Pastor Gregor Olszak • (ds) Pastor Dirk Sachse • (svdh) Pfarrer i.R. Stephan van der Heyden • (mk) Pastor Martin Karras • (mb) Diakon Martin Blankenburg • (pl) Diakon Peter Laschinski • (so) Diakon Stanislaw Oblocki •  (mp) Diakon Mario Puliafito• (jh) Pastoralreferent Johannes Honert • (js) Gemeindereferentin Jutta Segger • (cz) pastoraler Mitarbeiter Christof Zelaß •

* * * * * * * * * *

Die mit „Livestream“ gekennzeichneten Gottesdienste werden aus St. Marien live ins Internet übertragen und sind auf www.youtube.com über den Kanal „St. Marien Lüneburg“ zu sehen.

Vermeldungen (Wochenblatt) (25. November)

 

Wer den beliebten Kalender „Der andere Advent“ kennt, möchte vielleicht noch als Geschenk eins der letzten Exemplare für 9,50 € erwerben. Dies ist in den Pfarrbüros möglich.

Das Ökumenische Zentrum St. Stephanus sucht zum 1. März 2023 eine/n Hausmeister/in mit 19,25 Wochenstunden. Bewerbungsschluss ist der 2. Dezember. Die vollständige Ausschreibung finden Sie unter www.st-stephanus-lueneburg.de und hier.

Unsere Kita St. Marien sucht ab Dezember in Krankheitsvertretung eine Aushilfe für die Monate Januar und Februar 2023 für die Verwaltung mit ca. 15 Wochenstunden. Bei Interesse bitte melden bei Christine Hiller, 04131 / 47 90 2 oder Mail: kita(ät)kath-kirche-lg.de

Die Gemeinde St. Godehard Amelinghausen bittet für ihr Gartenprojekt um Ihre Stimme. Wo: Bei „Das tut gut“ Förderprojekte der Sparkasse Lüneburg. Zu finden unter „Größenklasse Mittel“ Projekt-Nr. 54. Abstimmungszeitraum ist vom 7. bis 27. November 2022.

Die Tobiasgemeinschaft lädt zur öffentlichen Trauerfeier von vier Menschen ohne nahe Angehörige am Samstag, 26. November, um 10 Uhr in die Kapelle des Waldfriedhofs ein. Nähere Infos erhalten Sie unter: www.tobiasgemeinschaft.de oder bei Martina Forster, Tel.: 04131 / 77 25 77, Email: martina.forster(ät)klinikum-lueneburg.de

Unter dem Motto „Mache Dich auf, werde Licht“ laden der Basileia-Chor und die Kirchen-Band zum Adventskonzert am Samstag, 26. November, um 17 Uhr in der St.-Marien-Kirche ein. Im Anschluss gibt es einen adventlichen Ausklang bei Punsch und Plätzchen im Gemeindehaus. Herzliche Einladung!

Die Stiftung Kirche&Caritas verkauft wieder den fair gehandelten „echten“ Schoko-Nikolaus für 2 € pro Stück im Anschluss an die nächsten Sonntagsgottesdienste in St. Marien am 27. November und am 4. Dezember.

Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren sind herzlich zum Weihnachtsbasteln am Montag, 21. und 28. November, jeweils von 16 bis 17 Uhr im Ökumenischen Zentrum St. Stephanus eingeladen. Der Kostenbeitrag pro Termin/Kind beträgt 2 €, Geschwisterkinder basteln für 1,50 € mit. Es wird darum gebeten, eine Maske zu tragen. Infos bei Diakon Helmut Strentzsch, Tel.: 04131 / 8 24 79

Zum diesjährigen Kolpinggedenktag findet die siebte bundesweite Schuhsammelaktion statt, die Kolpingsfamilie Lüneburg sammelt vom 6. November bis 4. Dezember gut erhaltene, unbeschädigte und saubere Schuhe im Kirchenvorraum von St. Marien. Bitte geben Sie die Schuhe paarweise verbunden ab. Die Schuhe werden durch die Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet, der Erlös der Aktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute.

Das M-Team trifft sich am Donnerstag, 1. Dezember, von 18.30 bis 20.30 Uhr im Johannesraum.

An den Adventswochenenden findet die Heilige Messe als Rorate-Messe um 18 Uhr in St. Stephanus mit besonderer musikalischer Gestaltung statt.

Am Sonntag, 27. November, werden um 10 Uhr in St. Marien die neuen Ministranten aufgenommen. Zu diesem Familiengottesdienst sind alle Ministranten zum Ministrieren und ihre Familien herzlich zum Mitfeiern eingeladen. Im Anschluss gibt es Glühwein und Kinderpunsch durch das M-Team.

Am 27. November besteht der Bethlehem-Fair-Teiler in unserer Kirchengemeinde fünf Jahre. Er ist zum Beispiel für weitere Fairteiler in anderen Lüneburger Kirchengemeinden geworden. Aus diesem Anlass feiern wir den fünften Geburtstag unseres Fairteilers, und die Foodsaver und der AK Laudato Si laden nach dem 10-Uhr-Gottesdienst am 27. November zu einem einfachen Mittagessen in das Gemeindehaus von St. Marien ein.

In der Adventszeit lädt die Hospizseelsorge im Hospiz St. Marianus in Bardowick herzlich zu Adventsgeschichten und Adventsandachten ein. Die Adventsgeschichten sind immer dienstags am 29. November, 6., 13. und 20. Dezember um 17 Uhr im Haus St. Marianus 2 am Dom in Bardowick. Bitte Maske und aktuellen Coronatest nicht vergessen. Die Adventsandachten feiern wir donnerstags am 1., 8., 15. und 22. Dezember um 16 Uhr in der Kapelle im Haus St. Marianus 1 am Schlöpkeweg 8 in Bardowick. Herzlich willkommen!

Unser Pastoralreferent Johannes Honert begeht am 1. Dezember sein 30-jähriges Dienstjubiläum. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen!

Das nächste Team-Treffen des neuen Besuchsdienstes ist Donnerstag, 1. Dezember, von 12.00 bis 13.30 Uhr im Gemeindehaus von St. Marien. Wer Interesse hat mitzutun an diesem wichtigen Dienst unserer Glaubensgemeinschaft an alten, weisen Menschen melde sich bei: diakon.blankenburg(ät)kath-kirche-lg.de

Am Freitag, 2. Dezember, ist das katholische Pfarrbüro in St. Stephanus nicht besetzt.

Am Sonntag, 4. Dezember, feiern wir um 10 Uhr in St. Marien einen Familien-Gottesdienst, der musikalisch durch den Gospelchor Lüneburg begleitet wird. Danach gibt es Glühwein und Kinderpunsch durch das M-Team.

Das Kindercafé lädt Donnerstag, 8. Dezember, von 16.00 bis 18.30 Uhr Kinder im Grundschulalter zum adventlichen Backen im ökumenischen Zentrum St. Stephanus ein. Die fertigen Leckereien werden am Freitag, 9. Dezember, im Kindercafé von 15.00 bis 17.30 Uhr angeboten. Kinder, die mitmachen möchten, können bei Jutta Segger, Mobil: 01573 / 67 37 913 oder per Email: segger(ät)kath-kirche-lg.de angemeldet werden.

Das kirchliche Hilfswerk missio ruft zwischen dem 6. November und 11. Dezember zu „Wochen der Goldhandys“ auf. Unsere Handy-Spendenaktion ist eine konkrete Maßnahme gegen Elektroschrott und für die Bewahrung der Schöpfung. Dazu stehen im Vorraum der Kirchen Christ-König in Adendorf, St. Stephanus und St. Marien sowie in der Kita St. Marien Sammeltüten für alte, nicht mehr gebrauchte Handys und Ladegeräte. Wir bitten Sie, diese dann in die Sammelkartons (in St. Marien bitte in den Pfarrhausbriefkasten!) bis zum 11.12. abzugeben. Der AK Laudato Si hofft auf breite Unterstützung. Weitere Infos: Diakon Blankenburg, Tel. 04131 / 60 30 913.

„Seid fröhlich in der Hoffnung“ war das diesjährige Motto des Ökumenischen Zentrums. Zur Begleitung im Advent bietet der Ökumenische Leitungskreis vom 1. bis 24. Dezember E-Mail-Impulse zum Thema „Hoffnung“ an. Anmeldungen bitte an: oelkadventsimpulse(ät)gmx.de.

Die Kolpingsfamilie Lüneburg lädt alle Mitglieder zur Adventsfeier am 4. Dezember um 16 Uhr in St. Marien mit anschließender Kolpingmesse ein. Anmeldung erwünscht unter Tel. 04131 / 15 78 12.

Zur Seniorenadventsfeier am Freitag, 9. Dezember, um 15 Uhr in St. Marien bittet das Vorbereitungsteam um Kuchenspenden. Bitte geben Sie diese bis 12 Uhr im Pfarrbüro oder ab 14 Uhr direkt im Neuen Gemeindehaus ab. Herzlichen Dank!

Am 3. Adventssonntag (11. Dezember) lädt das familienfreundliche Team St. Stephanus um 10.30 Uhr zu einem Adventsgottesdienst mit anschließendem „Familienbrunch“ ein. Der Gottesdienst in der kath. Kirche St. Stephanus (keine Hl. Messe) ist besonders für Familien mit jüngeren Kindern geeignet. Nähere Infos folgen. Kontakt: Jutta Segger.

Christmas around the world! Der Gospelchor Lüneburg lädt am Sonntag, 11. Dezember, zum traditionellen Weihnachtskonzert in die St.-Marien-Kirche in Lüneburg ein. Bereits ab 17 Uhr können Sie sich vor der Kirche bei Glühwein und Bratwürstchen weihnachtlich einstimmen, bevor dann um 17.30 Uhr die Kirchentür geöffnet wird. Konzertbeginn ist um 18 Uhr.

Mitmachen beim Krippenspiel in St. Marien: Am 24. Dezember wird um 15 Uhr und (hoffentlich) um 16 Uhr in St. Marien ein Gottesdienst mit Krippenspiel für Eltern mit Kindern gefeiert. Dazu brauchen wir zwei Krippenspielgruppen. Welche Kinder möchten mitspielen? Probentermine in St. Marien: 1. Probe: Samstag, 3. Dezember, 10-12 Uhr Altes Gemeindehaus; 2. Probe Freitag, 9. Dezember, 17-19 Uhr Kirche; Generalprobe Freitag, 23. Dezember, 14-16 Uhr Kirche. Anmeldeschluss bis 27. November bei: diakon.blankenburg(ät)kath-kirche-lg.de.

Eine Frau aus unserer Gemeinde sucht Gleichgesinnte, die Lust haben, monatlich am Freitagabend gemeinsamen Pasta zu kochen, zu essen und gemütlich beisammen zu sein. Der erste Termin ist Freitag, 13. Januar, um 18.30 Uhr in St. Marien. Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gerne bei Christof Zelaß, Pastoraler Mitarbeiter, Tel.: 60 30 910.

Der Ökumenische Leitungskreis St. Stephanus lädt Mittwoch, 14. Dezember, um 18 Uhr zum „Lebendigen Adventkalender“ vor der Tür des ökumenischen Zentrums ein.

Begegnung mit Gott im Advent - Ein biblischer Weg (per Zoom) Mit unterschiedlichen biblischen „Engel-Worten“ bereiten wir uns auf Weihnachten vor. Wir wollen in starke biblische Texte eintauchen – und uns so für unsere Glaubenswege stärken. Engel-Begegnungen durchziehen inspirierend die Heilige Schrift – dem wollen wir nachspüren. Folgende vier Stationen sind geplant (jeweils ab 19.30 Uhr; ca. 60 bis max. 90 Min.) • Mittwoch, 30. November: Rettend – „Woher kommst du und wohin gehst du?“ (Genesis 16,1-15) • Mittwoch, 7. Dezember: Begleitend – „Ich bin mit dir“ (Exodus 3,1-14; 23,20-21) • Mittwoch, 14. Dezember: Stärkend – „Steh auf und iss! Sonst ist der Weg zu weit“ (1 Könige 19,3-14a) • Mittwoch, 21. Dezember: Verheißend – „Fürchte dich nicht! Dein Gebet ist erhört worden“ (Lukas 1,15-25) Vorwissen ist nicht erforderlich – einzig Offenheit für das Wort Gottes und die Bereitschaft, sich mit anderen auszutauschen. Natürlich können Sie auch an einzelnen Treffen teilnehmen. Zoom-Link: https://eu01web.zoom.us/j/61037378328?pwd=TTQ5OXU1eGJhV0RBMEZxQnpzd1Iydz09 Meeting-ID: 610 3737 8328, Kenncode: 873138. Eine Anmeldung wird erbeten unter: glauben(ät)bistum-hildesheim.de. Es wird Material für die Abende zugesandt.

Wer kann noch Exemplare unseres Gemeindejournals „Salz der Erdeausteilen, die in den Vorräumen der Kirchen ausliegen? Vielen Dank an alle, die sich auf den Weg machen!

Der nächste Segeltörn 2023 unserer Pfarrei auf der Ostsee für Jugendliche ist vom Samstag, 8., bis Samstag, 15. Juli 2023. Zwanzig Plätze sind vorhanden. Unser Segler ist die „Albatros“. Start- und Zielhafen ist Wismar (Ostsee). Mitsegeln können Jugendliche ab 14 Jahre (mit Schwimmabzeichen). Der Törn kostet all incl. 350 Euro. Zuschüsse werden kostenmindernd erstattet. Ermäßigung auf Anfrage möglich. Das Infotreffen ist am Samstag, 26. November, von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus St. Marien, Friedenstraße 8 in Lüneburg. Wer sich jetzt schon anmelden (und damit einen Platz sichern!) will, kann das tun: diakon.blankenburg(ät)kath-kirche-lueneburg.de.

Einladung zum Weltjugendtag in Lissabon vom 24. Juli bis 8. August 2023 für Jugendliche ab 16 Jahren: Vom 24. Juli bis 8. August 2023 findet in Portugal der nächste Weltjugendtag statt. Dazu sind Jugendliche von 16 bis 29 Jahren eingeladen. Unser Bistum Hildesheim bietet für 125 Teilnehmende eine Reise dahin an. In der ersten Woche (24.-30. Juli) sind „die Hildesheimer“ in der Nähe von Braga untergebracht. Dort wird es ein lokales Begegnungsprogramm von und mit portugiesischen Jugendlichen vor Ort geben. Danach ziehen alle Teilnehmenden nach Lissabon um, übernachten in Schulen und nehmen an den Begegnungstreffen der Jugendlichen aus aller Welt teil. Bis zum 6. Dezember gilt ein Frühbucherrabatt von 999 bis 1199 Euro, danach kostet es 200 Euro mehr. Kostenfreie Stornierung bis 6. Januar 2023 möglich. Bei der Vorbereitung des Weltjugendtreffens in Krakau haben wir hier in St. Marien etliche Sponsoringaktionen durchgeführt. Es werden auch Zuschüsse bei Stadt und Landkreis Lüneburg beantragt. Da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, füllen sich die Plätze schnell. Anmeldung ab sofort unter https://www.jugend-bistum-hildesheim.de/aktionen/weltjugendtag/ (Bitte Pfarrei „St. Marien, Lüneburg“ angeben!)

Jeweils montags und mittwochs wird im Neuen Gemeindehaus in St. Marien (bitte vom Seiteneingang betreten) von 9 bis 16 Uhr mit dem neuen Impfstoff gegen Omikron B4 und B5 geimpft. Für Kinder unter 12 Jahren gibt es einen aktuellen Extraimpfstoff

Ihre Ideen und Anregungen rund um das Anliegen von „Laudato Si“ nehmen wir vom AK „Laudato Si“ gerne entgegen unter umwelt(ät)kath-kirche-lg.de.

Ich bin krank gewesen … – und wurde besucht!“ Als Seelsorgerin im städtischen Klinikum ist Frau Martina Forster als Gesprächspartnerin für Patientinnen und Patienten, für Angehörige und auch für die im Krankenhaus Beschäftigten da. Sehr gerne kommt Frau Forster auch zu Ihnen oder Ihren Angehörigen. Bitte wenden Sie sich bei einem Besuchswunsch direkt an Frau Forster unter Tel. 04131 / 77 25 77 oder per E-Mail unter martina.forster(ät)klinikum-lueneburg.de.

Ist jemand in Ihrer Familie krank zu Hause oder im Seniorenheim und möchte die Kommunion empfangen, kommen wir gerne zum Krankenbesuch und teilen die Hauskommunion aus. Bitte melden Sie sich bei Diakon Stanislaw Oblocki, Tel. 04131 / 24 47 19 oder diakon.oblocki(ät)kath-kirche-lg.de.

Das Familienliturgie-Team von St. Marien möchte gerne die Musikgruppe (Band) ausbauen und ist hoffnungsfroh, wer diese alle bereichert. Also: Du hast Lust den Familiengottesdienst in St. Marien ca. alle zwei Monate mit Musik und Gesang noch attraktiver zu machen? Du spielst ein Instrument oder setzt gern deine Stimme ein? Ganz gleich, wie alt oder talentiert Du bist oder wie (außer)gewöhnlich Dein Instrument – gemeinsam zu klingen ist ein wichtiger Bestandteil des Gottesdienstes. Auch für Kinder geeignet! – Wenn wir wissen, wer dazu kommen möchte, klären wir Fragen wie: ab welchem Alter? Wie oft wird geprobt? Musik- und / oder Gesangsgruppe? Ab wann geht’s los? … Melde dich bitte mit deinen Fragen oder bei Interesse gern bei Christof Zelaß (zelass(ät)kath-kirche-lg.de).

* * * * * * * * * *

Verstorben sind aus unserer Gemeinde:

Frau Monika Gieland, 80 Jahre, aus Lüneburg.

Herr Dr. Jürgen Heerens, 73 Jahre, aus Marschacht.

* * * * * * * * * *

HERR, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie leben in deinem Frieden. Amen.

* * * * * * * * * *

Vermeldungen (Wochenblatt) (ältere Meldungen)

Montags und Mittwochs wird von 9 bis 16 Uhr in der St.-Marien-Kirche geimpft. Mit Vorbereitung und Abbau ist also an diesen Tagen der Kirchenraum von 8 bis 17 Uhr kein ruhiger Gebetsraum mehr. Wir bitten dafür sehr um Ihr Verständnis! Bei weiteren Fragen dazu schreiben Sie bitte eine Email an: diakon.blankenburg(ät)kath-kirche-lg.de

* * * * *

Wie komme ich nur zum Gottesdienst? – Suchen Sie nach einer Möglichkeit, an einem unserer vier Kirchorte den Sonntagsgottesdienst besuchen zu können? Der „Arbeitskreis Sozialer Blick“ der Kirchengemeinde St. Marien und des Caritasverbandes Lüneburg möchte gern Fahrdienste zum Sonntagsgottesdienst vermitteln. Ganz wichtig: Sie sollten sich melden, damit wir wissen, wer wo welche Hilfe braucht. Rufen Sie im Pfarrbüro St. Marien an unter Tel: 04131 / 60 30 90. Für den AK Sozialer Blick, Berthold Schweers, Caritasverband Lüneburg

Um in den Pfarrbüros Kontakte zu reduzieren, bitten wir Sie, Ihre Anliegen bevorzugt telefonisch zu klären und einen Besuch telefonisch anzumelden.

Das ökumenische Zentrum St. Stephanus ist derzeit verschlossen. Um das Büro zu besuchen, klingeln Sie bitte am Eingang.

Alte Handys für missio – jederzeit im Briefkasten von St. Marien: Die „Woche der Goldhandys“ ist ein Highlight in der ganzjährig laufenden Aktion. missio freut sich darauf, wenn im November wieder an mehreren hundert Standorten bundesweit mithilfe von Kooperationspartnern zum Spenden alter Handys aufgerufen wird. Wenn Sie Ihr altes Handy an missio spenden, kann es über den Partner Mobile Box fachgerecht recycelt oder zur weiteren Nutzung aufbereitet werden. Ein Teil der Erlöse fließt in Traumazentren in der DR Kongo. Sie können Ihr ausgemustertes Handy jederzeit in den Briefkasten von St. Marien werfen. Weitere Infos finden Sie auch unter: www.missio-hilft.de/goldhandy

Das Team vom Caritas sozialen Kinderland, St.-Stephanus-Passage 24, braucht dringend zusätzliche ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Wenn Sie Lust am Verkaufen haben, offen sind für Menschen verschiedenster Nationalitäten und vielleicht zwei oder mehr Stunden in der Woche eine schöne Herausforderung suchen, dann melden Sie sich bitte bei Berthold Schweers Tel.:04131 / 400 500 oder per Mail: schweers(ät)caritas-lueneburg.de.

Ihre Ideen und Anregungen rund um das Anliegen von „Laudato Si“ nehmen wir vom AK „Laudato Si“ gerne entgegen unter: umwelt(ät)kath-kirche-lg.de.

Die Seelsorgerinnen des Städtischen Klinikums sind auch in Corona-Zeiten im Haus präsent, besuchen Patient:innen auf den Stationen und begleiten Angehörige telefonisch. Sie erreichen sie werktags von 9 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer: 04131 / 77 25 77 oder per E-Mail an: martina.forster(ät)klinikum-lueneburg.de.

Ist jemand in Ihrer Familie krank oder im Seniorenheim und möchte die Kommunion empfangen, kommen wir gerne zum Krankenbesuch und teilen die Hauskommunion aus. Bitte melden Sie sich bei Diakon Stanislaw Oblocki, Tel. 04131 / 24 47 19 oder diakon.oblocki(ät)kath-kirche-lg.de.

Ist jemand in Ihrer Familie krank und im Städtischen Klinikum, kümmern sich gerne der ehrenamtliche Besuchsdienst und Klinikseelsorgerin Martina Forster. Bitte melden Sie sich unter Tel. 04131 / 77 25 77 oder martina.forster(ät)klinikum-lueneburg.de.

* * * * * * * * * *

Wochenblatt per Post

Auf Wunsch versenden wir dieses Wochenblatt auch künftig per Post. Bitte melden Sie sich dazu einfach im Pfarrbüro unter 04131 / 60 30 90. Melden Sie sich bitte auch dann dort, wenn Sie das Wochenblatt nicht mehr per Post beziehen möchten.

Wochenblatt als Newsletter

Sie können den Inhalt des Wochenblattes auch bequem als Gemeinde-Email beziehen. Zusätzlich zur gedruckten Version erhalten Sie darin immer auch einen kleinen besinnlichen Text „angehängt“. Wenn Sie neu in den Verteiler unserer Gemeinde-eMail aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine eMail an: newsletter(ät)kath-kirche-lg.de.

Wenn Sie in unserer Gemeinde-eMail etwas veröffentlichen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wenn Sie den Bezug der Informationen beenden möchten, bitten wir um eine eMail mit dem Stichwort „unsubscribe Gemeindebrief“.

Impressum

Impressum:
Carsten Menges,
Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinde St. Marien, Lüneburg.
www.katholische-kirche-lueneburg.de
Friedenstraße 8
21335 Lüneburg
Tel.: 04131 / 60 30 912
E-Mail: pfarrer(ät)kath-kirche-lg.de

Die Öffnungszeiten der Pfarrbüros und sämtliche Kontaktdaten unserer hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Aktuelles Wochenblatt

Hier können Sie unser aktuelles Wochenblatt als pdf-Datei herunterladen und es speichern, ausdrucken …

Sollten wir einmal nicht dazu gekommen sein, das aktuelle Wochenblatt hochzuladen, senden Sie bitte eine E-Mail und fordern das aktuelle Wochenblatt an.

Hier finden Sie unser Archiv aller Wochenblätter seit Januar 2010.