Sternsinger-Aktion 2021

„Das Gute macht keine Pause!“

Sie möchten direkt ein Kind zu Sternsinger-Aktion 2021 anmelden? Sie möchten durch Ihr ehrenamtliches Engagement die Aktion unterstützen? Dann können Sie sich hier sofort und unkompliziert anmelden. Weiter unten auf der Seite gibt es weitere Informationen.

Der Anmeldeschluß für die Kinder ist der 4. Dezember 2020.

Sternsinger – das Gute macht keine Pause!

Es sind besondere Zeiten, in denen wir leben. Aber nach intensiver Planung steht es fest: Auch in 2021 werden sich in Lüneburg in der einen oder anderen Weise Sternsinger auf den Weg machen: Diesmal mit Mund-Nasen-Bedeckung, einer Sternlänge Abstand und unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen. Ganz unter dem Motto: Sternsingen – aber sicher.

Die Sternsingeraktion 2021 steht unter dem Titel „Kindern Halt geben - In der Ukraine und weltweit“. Die Aktion nimmt dieses Mal Kinder und Jugendliche in der Ukraine in den Blick, die getrennt von ihren Eltern aufwachsen müssen, weil diese im Ausland arbeiten. An ihrem Beispiel wird gezeigt, was es bedeutet, über längere Zeit von Vater, Mutter oder gar beiden Eltern getrennt zu sein. Die Spenden der Sternsingeraktion fließen in Projekte, die diese Kinder unterstützen und ihnen Halt geben. Einen kurzen Film mit Informationen zur Aktion finden Sie unten auf dieser Seite.

 

Mitmachen in Lüneburg

Sie möchten zum Gelingen der Aktion beitragen? Dann sind Sie hier richtig! Kinder und Ehrenamtliche können sich online anmelden. Für ehrenamtlich Mitwirkende haben wir eine tagesaktuelle Übersicht zusammengestellt, wo noch Unterstützung für die Aktion vonnöten ist und Sie sich einbringen können:

tagesaktuelle Übersicht

 

wichtige Termine:

  • Bis Freitag, 04.12.2020 Anmeldung der Kinder: Gruppeneinteilung erfolgt bis 6.12. und wird per E-Mail mitgeteilt
  • Samstag, 12.12.2020 Sternsingerprobe in St. Stephanus:

Zeit: zwischen 9.30 Uhr und 13.30 Uhr, pro Gruppe ca. 2 ½ Stunden Startzeit pro Gruppe wird vorab per E-Mail mitgeteilt

Ziel: Üben und Einkleiden

Corona-Regeln werden eingehalten! Siehe Hygienekonzept.

  • Mittwoch, 06.01.2021 Aussendung der Sternsinger in St. Marien (Teilnahme optional)
  • Donnerstag, 07.01.2021 Besuch bei Oberbürgermeister und Landrat (Teilnahme optional)
  • Freitag 08.01. bis Sonntag 10.01.2021: Sternsingeraktion

Jede Gruppe ist nur an zwei von drei Tagen im Einsatz.

Einteilung sowie kurzfristige Infos per E-Mail voraussichtlich am 2.1.2021

Corona-Regeln werden eingehalten! Siehe Hygienekonzept.

  • Sonntag, 10.01.2021 Einholung der Sternsinger in St. Stephanus (Teilnahme optional)

 

Abschließend haben wir noch weitere wichtige Hinweise für Sie zusammengestellt:

Hygienekonzept der Sternsingeraktion

 • Flyer Sternsingeraktion

 

Bei Fragen schreiben Sie uns einfach eine Mail

Kontakt(ät)sternsinger-lg.de

 

Sternsingerbesuche

Sie möchten, dass die Sternsinger sie besuchen oder dass Sie auf andere Weise den Haussegen erhalten? Nähere Informationen erhalten Sie ab Anfang Dezember auf dieser Seite. Eine Anmeldung wird bis Ende Dezember möglich sein.

Viele Grüße, das Sternsinger Vorbereitungsteam aus St. Marien und St. Stephanus

Ehrenamtliste

Sie wollen die Sternsingeraktion 2021 möglich machen?

Hier ist die Liste, wo noch dringend ehrenamtliche Helfer benötigt werden. Es ist bestimmt etwas für Sie dabei:

Helfer gesucht

 

 

 

 

Sternsinger-Aktion 2021 - Motto und Beispielland

„Aktion Dreikönissingen 2021: Kindern halt geben - in der Ukraine und weltweit“

heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das aktuelle Beispielland ist die Ukraine.

Die Aktion nimmt dieses Mal Kinder und Jugendliche in der Ukraine in den Blick, die getrennt von ihren Eltern aufwachsen müssen, weil diese im Ausland arbeiten. An ihrem Beispiel wird gezeigt, was es bedeutet, über längere Zeit von Vater, Mutter oder gar beiden Eltern getrennt zu sein. Die Spenden der Sternsingeraktion fließen in Projekte, die diese Kinder unterstützen und ihnen Halt geben. Einen kurzen Film mit Informationen zur Aktion finden Sie unten auf dieser Seite.

Willi Weitzel unterwegs in der Ukraine

Spannend für alle Sternsinger (und sicher nicht nur für die) ist der Film, den Reporter Willi Weitzel (der aus „Willi will‘s wissen“) mitgebracht hat. Er war für die Sternsinger in der Ukraine unterwegs. In einem Sternsinger-Projekt lernt Willi, wie ein friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedener Herkunft, Kultur und Religion gelingen kann. Davon berichtet der Film anschaulich und kindgerecht.

Links zur Sternsinger-Aktion 2021 (Träger der Aktion)

Links zur Sternsinger-Aktion 2021 (Gemeinde-Journal)

Links

Mehr Informationen zu den Sternsingern finden Sie in unserem Gemeinde-Journal „Salz der Erde“ vom Advent 2020, das Ende November 2020 erschienen ist. Auch die Ausgabe unserer Gemeinde-Journals der letzten Jahre enthielten dazu einen Artikel. Schon im „Salz der Erde“ vom Advent 2011 konnte man dazu einen kleinen Artikel lesen. Diese Ausgaben finden Sie im Archiv unseres Gemeinde-Journals.

Hans-Heinrich-Stelljes-Preis für unsere Sternsinger 2019

Sternsinger-Aktion 2019

Unsere Sternsinger erhielten am Montag, 28. Oktober, von der Sparkassen-Stiftung den „Hans-Heinrich-Stelljes-Preis“ für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement verliehen. Die Laudatio hielt, als ehemaliger Sternsinger von Kindesbeinen an, Dechant Menges.

Der Preis wurde in diesem Jahr zum neunzehnten Mal ausgelobt. Die Sparkassenstiftung Lüneburg verfolgt damit das Ziel, außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement in der Region zu fördern und zu würdigen.

Neben den Sternsingern wurden außerdem die Aktion „Fridays for Future“, Carmen Sillmann für die JazzIG sowie Thomas Meyer-Enzl ausgezeichnet.

Dieser Text stammt aus unserem Gemeinde-Journal „Salz der Erde“, 3/2019, S. 10