St. Stephanus GruppenleiterInnen-Runde

Katholische Jugend Lüneburg

Katholische Jugend Lüneburg

Wir sind ca. acht bis zehn Jugendliche und hauptamtliche Mitarbeiterinnen.

Wir planen und organisieren Projekte für Kinder und Jugendliche in den Kirchorten. Mal mit allen gemeinsam, mal in Kleingruppen erarbeiten wir selbstständig und nach unseren Vorstellungen Aktionen, um aktiv in der der Gemeinde mitzuwirken. Große Unterstützung erhalten wir darin von der Gemeindereferentin Jutta Segger, die mit uns auch Reflektionen und Fortbildungen durchführt. Das Schöne an unserem Wirken ist, dass wir Projekte von der Idee bis zur Durchführung leiten und somit eine Menge ermöglichen und bewegen.

Wir freuen uns immer über Neugierige, schaut doch einfach mal vorbei!

Wir treffen uns

  • einmal im Monat dienstags, mittwochs oder donnerstags 18-21 Uhr im ökumenischen Zentrum St. Stephanus
  • einmal im Monat als Jugendtreff
  • am ersten Sonntag im Monat nach dem Jugendgottesdienst (wechselnde Kirchorte)

Beachte bitte auch unsere aktuellen Termine und Veranstaltungen.

Ansprechperson / Kontakt:

Jutta Segger, Gemeindereferentin

Tel.: 04131 / 22 43 968

eMail: segger(ät)kath-kirche-lg.de

„Buon appetito“ – Das heißt „Guten Appetit“ auf Italienisch (Februar und März 2019)

„Buon appetito“ – Das heißt „Guten Appetit“ auf Italienisch

Und wie sagt man „Guten Appetit“ in Lateinamerika, Afrika oder anderswo auf der Welt? Beim Projekt „In die Töpfe fertig los – Kochen international für Kinder und Erwachsene“ kann man das herausfinden und noch viel mehr.

Kinder zwischen 7 und 12 Jahren sind herzlich eingeladen, an zwei Terminen im Jahr 2019 gemeinsam mit Müttern, Vätern oder Großeltern typische Gerichte aus verschiedenen Ländern zu kochen.

Dabei steht neben dem Kochen auch das Kennenlernen der unterschiedlichen oder auch ähnlichen Essgewohnheiten und Vorlieben im Mittelpunkt. Durch das Erzählen der Eltern oder Großeltern erfahren alle ganz lebendig etwas über Land und Leute, über besondere Traditionen und Lebensbedingungen.

Kinder, die mitmachen wollen, sollten zwischen 7 und 12 Jahre alt sein und Interesse am Essen und am Kochen haben und Neugierde für verschiedene Länder und Kulturen mitbringen. Erwachsene, die mitmachen möchten, sollten Spaß haben, mit Kindern zu kochen und Lust haben, anderen aus ihrem Heimatland etwas zu erzählen.

Insgesamt gibt es zwei Projekttage, an denen vermutlich jeweils zwei Länder im Mittelpunkt stehen. Die Koch- und Workshoptage finden in St. Stephanus statt und zwar am:

  • Samstag/Sonntag, 16./17. Februar 2019
  • Samstag/Sonntag, 16./17. März 2019

Jeweils am Sonntag darauf soll es im katholischen Gottesdienst um 10.30 Uhr z.B. einige Gebete, Lieder aus oder für die jeweiligen Länder geben und nach dem Gottesdienst kleine Kostproben für alle.

Die Teilnahme pro Termin kostet 1,00 Euro. Es ist auch möglich, an allen beiden Terminen oder nur an einem Termin teilzunehmen. Die Teilnahme ist auf ca. 20 Kinder begrenzt.

Anmeldungen (Flyer) liegen ab Januar im Ökumenischen Zentrum St. Stephanus, in St. Marien, Christ-König und St. Godehard sowie an anderen Stellen im Stadtteil Kaltenmoor (Bürgertreff, Jugendbücherei, …) aus.

Infos und Anmeldungen bei Gemeindereferentin Jutta Segger.

Dieses Projekt leitet die katholische Jugendgruppenleiterrunde St. Stephanus. Die Lüneburger Bürgerstiftung hat dafür eine großzügige finanzielle Unterstützung zugesagt. Herzlichen Dank dafür.

Dieser Text stammt aus unserem Gemeinde-Journal „Salz der Erde“ 3/2018, S. 17.

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen suchen wir immer. Vielleicht können und mögen auch Sie Ihre besonderen Gaben, Fähigkeiten etc. ins Leben unserer Gemeinde einbringen? Dann sprechen Sie doch unsere hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an  – oder schauen Sie sich in den Übersichten zu „Gruppen, Initiativen und soziale Dienste“ um, und vielleicht finden Sie schon dort einen Menschen, der Ihnen mehr Informationen geben kann.

Schauen Sie auch gerne unter Ehrenamt im Bistum Hildesheim. Dort finden sie die „Informationen zum Ehrenamt“ sowie die Möglichkeit, sich selbst zu engagieren (Eintrag unter „Ich will mich engagieren“ ganz unten auf der Seite). Sie können auch nach offenen Betätigungsfeldern suchen, in denen Sie sich engagieren können, indem Sie in der Karte auf „Lüneburg“ oder in der Navigationsleiste links auf „Ehrenamt der katholischen Kirche in der Stadt Lüneburg“ klicken.