Erstkommunion

… der zweite Schritt der Aufnahme in die Gemeinschaft der Gläubigen

Die Erstkommunionaktion des Bonifatiuswerkes

Erste Informationen

Dieses Sakrament auf dem Weg des Reifens im Glauben hat seinen Namen vom lateinischen „communio“ = „Gemeinschaft“ (mit Christus und den anderen Gläubigen). Auf den Empfang der Erstkommunion werden Kinder in unserer Gemeinde in der Regel im 3. Schuljahr vorbereitet. In einem etwa neunmonatigen Kurs erfahren die Kinder gemeinsam, was es heißt an Gott zu glauben, wer Jesus Christus für uns ist und was es heißt, zur Kirche zu gehören. Diese Vorbereitungen finden an allen vier Kirchorten statt, in St. Godehard allerdings nur alle zwei Jahre.

Die Erstkommunion feiern wir in unserer Kirchengemeinde immer an den Sonntagen vor und nach Christi Himmelfahrt.

Zur Vorbereitung auf die Erstkommunion laden wir in jedem Jahr alle in Frage kommenden Kinder bzw. deren Eltern ein, soweit sie in unserer EDV erfasst sind. Manchmal kann es zu Fehlern kommen, wenn Einwohnermeldeämter z.B. das Konfessionsmerkmal der Kinder nicht richtig erfassen oder weitergeben.

Sollte Ihr Kind im entsprechenden Alter sein und keine Einladung erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Pfarrbüro in Verbindung.

Sollte Ihr Kind schon älter sein und noch nicht die Erstkommunion empfangen haben, ist die Vorbereitung natürlich auch noch möglich. Sprechen Sie uns bitte einfach an. Informationen zu den aktuellen Kursen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Informationen zur Erstkommunionvorbereitung 2020/2021

Worauf wir bauen können - Einladung zur Erstkommunion-Vorbereitung

Liebe Eltern,

In unserer Gemeinde ist es üblich, dass sich Kinder in der Regel im 3. Schuljahr auf die Erstkommunion vorbereiten. Wir laden Sie herzlich ein, mit Ihrem Sohn / Ihrer Tochter (sofern Ihr Kind nach den Sommerferien die dritte Klasse besucht) sich auf den Weg zum Fest des Lebens – der Erstkommunion – im Jahr 2021 zu machen.

In Corona-Zeiten ist es uns noch nicht möglich, für den kommenden Herbst feste Termine zu nennen. Wir planen nach den Herbstferien 2020 mit der Vorbereitung zu starten. Wir informieren Sie, sobald wir Ihnen Näheres sagen können.

Solch einem großen Fest möchten wir gemeinsam mit Ihrer Familie entgegengehen. Dies geschieht im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung. Bisher haben vorrangig Sie, die Eltern, den religiösen Lebensweg Ihres Kindes begleitet und auch in der Vorbereitung auf die Erstkommunion spielt die Familie eine sehr wichtige Rolle. Glauben kann man nicht erlernen wie Mathematik oder Physik, man muss ihn vorgelebt bekommen. Aber für manche ist dies in der heutigen Zeit schwer geworden. Viele Eltern fragen sich: „Ist mein Glaube ausreichend?“ „Ist es noch so wie früher?“ „Woher sollen wir als Familie die Zeit nehmen?“.

Sehen Sie die Zeit der Vorbereitung auf die Kommunion als eine Chance, sich mit den Themen Glaube und Kirche auseinanderzusetzen und Ihr Kind dabei zu begleiten.

Eine intensive Form der Begleitung erfahren in dieser Zeit die Katechet*innen der Kommuniongruppen. Für die Vorbereitung suchen wir wieder Katechet*innen - Eltern, die unter der Begleitung von Frau Reinke eine kleine Gruppe von Kommunionkindern (etwa 6-9 Kinder) - gerne zu zweit - betreuen.

Alle, die sich das eventuell vorstellen können, dazu vielleicht noch Fragen oder Bedenken haben, laden wir herzlich und unverbindlich zu einem „Schnuppertreffen Kommunion-Katechese“ am Freitag, 25. September 2020, 19.30 Uhr in das Gemeindehaus St. Marien ein. Bitte geben Sie für die bessere Planung eine kurze Rückmeldung auf der Anmeldung Ihres Kindes. Dieses Treffen ist für die Erwachsenen, die sich für die Leitung einer Kindergruppe interessieren.

Kommunion heißt übersetzt „Gemeinschaft“! Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie in dieser Zeit in besonderem Maße Gemeinschaft mit Gott und der Gemeinde.

Anmeldungen sind ab sofort möglich

Kinder, die die 3. Klasse besuchen, können ab sofort zur Erstkommunion 2021 angemeldet werden. Einladungen sind per Post vor den Sommerferien versandt worden. Es kommt aber immer mal wieder vor, dass durch Umzug oder ähnliches Briefe nicht ihre Adressaten erreichen. Bitte laden Sie sich das Anmeldeformular von unserer Homepage herunter und geben es bis zu den Herbstferien in einem unserer Büros ab.

Die Anmeldebögen sind unter auf dieser Homepage weiter unten („Download Materialien“) als PDF herunterzuladen. Bitte geben Sie den ausgefüllten Bogen und möglichst auch schon eine Kopie der Taufurkunde bis zum 2. Oktober 2020 im Pfarrbüro St. Marien ab.

Wie kann ich mein Kind anmelden? Was heißt das konkret?

Die Anmeldebögen sind unter auf dieser Homepage weiter unten („Download Materialien“) als PDF herunterzuladen.

Sollte Ihnen das nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an Frau Reinke (Kontaktdaten s. unter „Fragen“).

Bitte geben Sie den ausgefüllten Bogen und eine Kopie der Taufurkunde bis zum 30. September 2020 im Pfarrbüro St. Marien ab.

Fragen?

Wenn Sie dazu und darüber hinaus noch Fragen zur Kommunionvorbereitung haben, sprechen Sie uns gerne an. Sie erreichen uns telefonisch oder per Email wie folgt:

„Katholisch für Anfänger“: Was ist die Erstkommunion?