Gemeinde-eMail und aktuelles Wochenblatt

der katholischen Kirchengemeinde St. Marien Lüneburg

Liebe Gemeinde, liebe Gäste,

Vor den Sommerferien haben wir eine Umfrage initiiert, wann wir künftig das Fronleichnams-Fest feiern sollen: Am eigentlichen Festtag am zweiten Donnerstag nach Pfingsten oder am darauffolgenden Sonntag?

Ich habe nun am vergangenen Sonntag die „Wahlurne“ in der St.-Marien-Kirche geleert und die Stimmzettel ausgewertet. Hier das Ergebnis: Insgesamt wurden 192 Stimmzettel abgegeben.

  • 151 Stimmen haben sich für die Feier am eigentlichen Fronleichnamstag ausgesprochen.
  • Davon waren 119 für die Feier um 10 Uhr, 22 waren für abends, 10 haben keine Uhrzeit angekreuzt.
  • 34 Stimmen waren für die Feier am Sonntag.
  • Ohne eindeutige Meinung bzw. mit mehreren verschiedenen Angaben waren 7 Stimmzettel versehen.

 

Wir werden in der kommenden Woche im Pfarrgemeinderat noch einmal über dieses Votum beraten und für das kommende Jahr eine Entscheidung treffen.

Vielen Dank an alle, die sich an der Abstimmung beteiligt haben. Ich hoffe, dass wir auch künftig an diesem besonderen Tag gemeinsam ein öffentliches Zeugnis unseres Glaubens geben können.

Eine gesegnete Woche wünscht

Ihr Pfarrer Carsten Menges, Dec.

Gottesdienste

Samstag, 19. August: Heiliger Johannes Eudes

Sonntag, 20. August: 20. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte: Für die Aufgaben der Gemeinde

Schrifttexte: L1: Jes 56,1.6-7, L2: Röm 11,13-15.29-32, Ev: Mt 15,21-28

Dienstag, 22. August: Maria Königin

Mittwoch, 23. August: Heilige Rosa von Lima

Donnerstag, 24. August: Heiliger Bartholomäus

Freitag, 25. August: Heiliger Ludwig

Samstag, 26. August:

Sonntag, 27. August: 21. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte: Diasporaopfer II/2017

Schrifttexte: L1: Jes 22,19-23, L2: Röm 11,33-36, Ev: Mt 16,13-20

* * * * * * * * * *

(cm) Pfarrer Carsten Menges • (kd) Kaplan Kevin Dehne • (pt) Pater Tadeusz Talik • (mb) Diakon Martin Blankenburg • (pl) Diakon Peter Laschinski • (so) Diakon Stanislaw Oblocki • (svdh) Pfarrer Stephan van der Heyden

Vermeldungen

Das Pfarrbüro St. Stephanus ist bis 25. August wegen Urlaubs geschlossen.

Die Leiter Hannah & Jakob Ohlendorf, Maria Richter & Sophia Dall laden zur Ministrantenausbildung in St. Marien ein: Samstag, 19. August, 10-12 Uhr am Gemeindehaus. Wer nicht kommen kann, bitte bei Diakon Blankenburg abmelden. Am Samstag, 26. August, ist wegen des Ministrantentages in St. Marien keine Ministrantenausbildung!

Das nächste café international findet am Samstag, 19. August, von 14 bis 16 Uhr im Gemeindehaus St. Marien statt.

Am Samstag, 19. August, bieten wir nach dem Gottesdienst in Christ-König wieder einen Dämmerschoppen an. Wir freuen uns auf einen regen Austausch bei einem Gläschen Wein oder einem alkoholfreien Getränk.

Als erste Frucht des Treffens der spanischsprachigen Gemeindemitglieder wird ab sofort wöchentlich ein Rosenkranzgebet in spanischer Sprache dienstags 17.45 Uhr in der St.-Marien-Kirche gebetet. Das nächste Treffen spanischsprachiger Gemeindemitglieder ist am Donnerstag, 7. September, 19-21 Uhr. Weitere Infos: Margot Figueroa Tel. 0176 29 42 49 17.

Herzliche Einladung an alle sangesfreudigen Menschen zu einem Klassischen Kirchenchorprojekt: Wir proben acht Wochen lang aus der Choral-Messe F-Dur von Anton Bruckner vier Teile (Kyrie, Sanctus, Benedictus, Agnus Dei – jeweils mit Orgelbegleitung) und ein Lied von Melchior Frank und singen es an zwei Sonntagen für die Gemeinde in den Messen in St. Marien (24. September) und St. Stephanus (15. Oktober). Die Proben finden dienstags, 19.30-21.00 Uhr, im Blauen Saal in St. Marien statt und beginnen am 15. August. Interessierte können auch noch am 22. August einsteigen. Handzettel mit genaueren Informationen liegen im Kirchenvorraum aus. Nachfragen gern bei Cordula Weidelt.

Das Caritas-Mehrgenerationenhaus „Geschwister-Scholl-Haus“, Carl-von-Ossietzky-Straße 9, lädt ein:

  • Montags von 9-10 Uhr bietet Elke Oldhafer-Riesner „Die fünf Tibeter“ an. Möchten Sie etwas für Ihre Gesundheit tun und sich bewegen? Der Name fünf Tibeter steht für eine Abfolge von fünf Übungen, die Körper und Geist gesund erhalten und in Einklang bringen. Kurze Übungseinheiten ermöglichen einen individuellen Einstieg. Die Übungen sind leicht erlernbar und sind für Menschen jeden Alters geeignet.
  • Montag, 21. August, ab 16 Uhr trifft sich die interkulturelle Freizeitgruppe in der Flüchtlingsunterkunft in Rettmer bei Draußenspielen.
  • Ab Mittwoch, 23. August, 15 Uhr startet wieder die English-Conversation-Gruppe „it‘s Teatime“.
  • Freitags, 11-12 Uhr: Wer an einem Anfänger-Englischkurs interessiert ist, kann mitmachen.

Anmeldungen: Tel. 04131 / 77 77 77 oder infomehrgenerationenhaus(ät)caritas-lueneburg.de.

Am Mittwoch, 23. August, 19 Uhr findet ein Infoabend für den Ausbildungskurs für Begräbnisleiter/innen in St. Marien statt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Seniorenclub St. Stephanus: Freitag, 25. August, 16 Uhr: Reisebericht von Herrn Siegfried Dargel.

Das für Samstag, 26. August, angekündigte Bibelseminar „Mehr als Gaumenfreuden“ muss mangels Teilnehmer/innen abgesagt werden.

Am Samstag, 26. August, sind von 10 bis 16 Uhr alle Minis aus Adendorf, Amelinghausen, St. Stephanus, St. Marien und der Pfarrei Bleckede zum Ministrantentag im Gemeindehaus St. Marien eingeladen.

Der Tag steht unter dem MottoWeltenretter“. Eingeladen wird zu einem Geländespiel sowie verschiedenen Workshops, die sich um Umweltschutz und Entwicklung drehen wie: Fairer O-Saft / Faire Schokolade / Wie leben Kinder in Afrika / etc. Abgeschlossen wird der Tag mit einer Andacht in der Marien-Kapelle. Der Kostenbeitrag für Essen und Getränke beträgt 2 Euro. Eure Anmeldung dazu bitte bis 23. August bei Diakon Blankenburg.

Die Kolpingsfamilie lädt alle Interessierten zur Oliver-Plunkett-Wallfahrt nach Lamspringe am Samstag, 26. August, ein. Abfahrt ist um 13 Uhr ab St. Marien. Rückkehr ca. 22.30 Uhr. Anmeldung bei Michael Bielawny, Tel. 04131-157812.

Herzliche Einladung an alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren zu einem Kinder-Aktions-Tag am Samstag, 2. September, von 10 bis 14 Uhr in St. Marien. In kreativen Workshops beschäftigen wir uns vor allem mit der Situation von Kindern in Indien und zeigen unsere Ergebnisse im Familiengottesdienst am 3. September um 10 Uhr in der Marienkirche. Als Gast begleitet uns Daniela Dicker vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“. Anmeldungen bitte bis zum 15. August an Martina Forster.

Die Fortbildung „Prävention von sexualisierter Gewalt“ findet statt am Samstag, 2. September, 10-17 Uhr in St. Stephanus. Anmeldungen sind noch bis Dienstag, 22. August, möglich (siehe ausliegende Flyer).

VORANKÜNDIGUNG: Am Samstag, 9. September, feiert unser Bischof Norbert Trelle in Hildesheim seinen 75. Geburtstag. Alle Pfarrgemeinden sind zu diesem großen Geburtstagsfest auf dem Domhof eingeladen. Beginn ist um 10 Uhr mit dem Gottesdienst, anschließend gibt es ein buntes Programm auf dem Domhof. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Ist jemand in Ihrer Familie krank und möchte die Kommunion empfangen, kommen wir gerne zum Krankenbesuch und teilen die Krankenkommunion aus. Bitte melden Sie sich bei Diakon Stanislaw Oblocki, Tel. 04131 / 24 47 19 oder diakon.oblocki(ät)kath-kirche-lg.de.

Ihre Ideen und Anregungen rund um das Anliegen von „Laudato Si“ nehmen wir vom AK „Laudato Si“ gerne entgegen unter: umwelt(ät)kath-kirche-lueneburg.de.

Die Bilder der diesjährigen Erstkommunionfeiern in St. Marien sind auf einer Bilder-DVD für 7,00 Euro im Pfarrbüro St. Marien zu den Öffnungszeiten erhältlich!

CDs mit einer Aufnahme des Rundfunk-Gottesdienstes am 25. Juni in St. Marien sind im Pfarrbüro zum Preis von 3,00 € erhältlich.

Im Rahmen des café international hat eine Projektgruppe aus Einheimischen und Flüchtlingen einen interkulturellen Stadtführer Lüneburg in Deutsch und Arabisch erarbeitet. Für 3,00 Euro, die der Flüchtlingsarbeit in unserer Gemeinde zugutekommen, können Sie Exemplare im Pfarrbüro St. Marien und im Pfarrbüro St. Stephanus zu den Öffnungszeiten erwerben. Bilder von der Präsentation finden Sie hier auf unserer Homepage. Über die Präsentation berichteten die Kirchenzeitung und die Landeszeitung.

* * * * * * * * * *

Verstorben ist aus unserer Gemeinde:

-

* * * * * * * * * *

HERR, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie leben in deinem Frieden. Amen.

* * * * * * * * * *

Angehängt

Kontaktstörungen

Eine fünfköpfige Familie war glücklich, einen Tag am Strand verbringen zu können. Die Kinder badeten im Meer und bauten Sandburgen, als eine kleine alte Dame auf sie zukam. Ihr graues Haar wehte im Wind und ihre Kleidung war schmutzig und zerlumpt. Sie murmelte vor sich hin, während sie Gegenstände vom Boden aufhob und in eine Tasche tat.

Die Eltern riefen die Kinder zu sich und sagten, sie sollten sich von der alten Dame fernhalten. Als sie vorbeiging und sich hin und wieder bückte, um etwas aufzuheben, lächelte sie der Familie zu: Aber ihr Gruß wurde nicht erwidert.

Viele Wochen später erfuhren sie, dass die kleine alte Dame es sich zur Lebensaufgabe gemacht hatte, Glasscherben am Strand aufzuheben, damit sich die Kinder nicht die Füße aufschnitten.

Aus: Antony de Mello, Warum der Schäfer jedes Wetter liebt. Weisheitsgeschichten. Herder Spektrum, Freiburg Basel Wien 1988 (3).

Impressum

Impressum:
Martina Forster,
Gemeindereferentin der Katholischen Pfarrgemeinde St. Marien, Lüneburg.
www.katholische-kirche-lueneburg.de
Friedenstraße 8
21335 Lüneburg
Tel.: 04131 / 60 30 910
E-Mail: forster(ät)kath-kirche-lg.de

Die Öffnungszeiten der Pfarrbüros und sämtliche Kontaktdaten unserer hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Sie können den Inhalt des Wochenblattes auch bequem als Gemeinde-Email beziehen. Zusätzlich zur gedruckten Version erhalten Sie darin immer auch einen kleinen besinnlichen Text „angehängt“. Wenn Sie neu in den Verteiler unserer Gemeinde-eMail aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine eMail an: forster(ät)kath-kirche-lg.de

Wenn Sie in unserer Gemeinde-eMail etwas veröffentlichen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wenn Sie den Bezug der Informationen beenden möchten, bitten wir um eine eMail mit dem Stichwort „unsubscribe Gemeindebrief“.

Aktuelles Wochenblatt

Hier können Sie unser aktuelles Wochenblatt als pdf-Datei herunterladen und es speichern, ausdrucken …

Sollten wir einmal nicht dazu gekommen sein, das aktuelle Wochenblatt hochzuladen, senden Sie bitte eine E-Mail und fordern das aktuelle Wochenblatt an.

Hier finden Sie unser Archiv aller Wochenblätter seit Januar 2010.