Seelsorge im Städtischen Klinikum Lüneburg

Katholische Seelsorge im Städtischen Klinikum Lüneburg

Raum der Stille im Städtischen Klinikum Lüneburg (Ebene 0)

 

Städtisches Klinikum Lüneburg – Seelsorge

N.N. (katholische Seelsorgerin)

Bögelstraße 1

21339 Lüneburg

Telefon: 04131 / 77 25 77

Wenn ein Mensch ins Krankenhaus kommt, befindet er sich in einer besonderen Lebenssituation. Krankheit und Leiden betreffen nicht nur den Körper, sondern berühren auch Seele und Geist und können spirituellen Schmerz hervorrufen. Nicht selten bedeutet Krankheit für Patientinnen und Patienten gleichzeitig auch eine Lebenskrise.

Seelsorge im Krankenhaus wurzelt im Vertrauen auf einen allen Menschen in Jesus Christus menschenfreundlich zugewandten Gott, der das Leben in seiner barmherzigen Hand trägt, auch wenn dieses Bild manchmal leidvoll verborgen bis verstörend gebrochen erscheint.

Seelsorge im Krankenhaus ist ein Angebot für alle Patientinnen und Patienten, ihre Angehörigen und das Personal. Seelsorgerinnen und Seelsorger suchen mit den Menschen im Krankenhaus nach Quellen der Hoffnung und der Bewältigung ihrer Situation. Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen Kranken und ihren Angehörigen für persönliche Gespräche, Beratung und Begleitung zur Verfügung – unabhängig von ihrer konfessionellen Zugehörigkeit oder religiösen Bindung.

Die katholische Seelsorgerin im Städtischen Klinikum Lüneburg ist Pastoralreferentin Anja Böske.

Das Städtische Klinikum Lüneburg (und darin der Raum der Stille) ist wie folgt zu erreichen: